METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Classics Necrony (Schweden) "Poserslaughter Classics Remasters" CD

Necrony - Poserslaughter Classics Remasters CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
perfekt - ein absolutes Meisterwerk!!!
 
Kaufwertung für Euch:
Kauf den zukünftigen Klassiker!!!


Label: Poserslaughter Records  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 89:57
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death-Grind
Homepage: http://www.metal-archives.com/band.php?id=4059
Weitere Links: poserslaughter@bossmail.com
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Necrony:
REVIEWS:
Necrony Poserslaughter Classics Remasters
Mehr über Necrony in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

SCHEISS’ INS BETT! Verdammt noch mal, jetzt schlägt´s 13. Ich glaube nicht, was mir da aus dem Umschlag in die Hände fällt. Die arschkranken Poserslaughter bringen hier ein Scheibchen zu Welt, das sich gewaschen hat. Das (fast vollständige) Werk der schwedischen Übergötter NECRONY findet sich hier auf einem einzigen Silberling!!!

Bereits die ersten Töne lassen mich erstarren. Jeder der NECRONY kennt, wird angesichts der Soundqualität begeistert sein. Das Material wurde im Berliner Megawimp Studio remastert und klingt brillant. Wer NECRONY noch nicht kennt, oder nicht mehr kennt, dem sei die Band hier kurz (!) vorgestellt:

Anfang der Neunziger wurde NECRONY im schwedischen Örebro aus der Taufe gehoben um schwedischen Death Metal mit Grindcore zu mischen. Das Resultat kann wohl als Death-Grind Ursuppe bezeichnet werden, aus der alle späteren Bands, die sich diesem Genre verschrieben haben, ihre Kraft und Inspiration schöpfen. Die Gründungsmitglieder sind Rickard Alriksson (Dr.+Voc.), Anders Jakobson (Bass+Voc.) und Dan Wall (Git.). Bereits das Demo „Severe Malignant Pustule“ aus dem Februar 1991 wurde von keinem geringeren als DAN SWANÖ gemixt und gemastert. Im Juli desselben Jahres veröffentlichten NECRONY in der gleichen Besetzung ihre 7“ EP „Mucu-Purulent Miscarriage“. Auch diese EP wurde in den Gorysound Studios von Dan Swanö gemixt und gemastert und war auf lediglich 1000 Stück limitiert. Neben dem Titeltrack war noch den Song „Multilocular Morphe-Sarkoblasters“ enthalten. 1993 wurde dann ihre erste Full-length CD Namens „Pathological Performances“ durch Poserslaughter Records veröffentlicht, welche unumstrittenen Kultstatus genießt. Das Line-up wurde auf die zwei Hauptmitglieder Anders Jakobson und Rickard Alriksson reduziert, und durch Gastmusiker abgerundet. So steuerte hier Frederick Folcke die akustische und Jazz-Gitarre bei und als Gastsänger gaben sich Johan Axelsson und Dan Swanö die Ehre. 1994 folgte dann „Necronycism: Distorting the originals“. Hier handelt es sich um ein Coveralbum, denn es werden Stücke von u. a. BOLT THROWER, NAPALM DEATH, CARCASS, IMPETIGO und CARNAGE interpretiert. Bei diesem Werk kam Swanö auch wieder hinzu, jedoch steuerte er diesmal nicht den Gesang, sondern die Gitarre bei. Die letzten zwei Releases wurden (wie zu erwarten) natütrlich auch im Unisound Studio von Dan Swanö gemixt und gemastert. Zum Abschluss sei noch bemerkt, dass es 1994 noch eine Single (Under the black soil) und ein Promotape gab.

Interessant ist im Zusammenhang mit NECRONY noch zu erwähnen, dass die beiden Jungs ein kleines Nebenprojekt hatten, welches den Namen NASUM trug. Tja, NASUM hat (noch) überlebt und NECRONY ist ins Walhalla der Metalbands eingezogen.

Auf dieser CD sind die beiden Scheiben „Pathological Performances“ und „Necronycism…“, die „Mucu-Purulent…“ EP und die ersten zwei Stücke des Demos enthalten! Und das ganze noch in erstklassigem Sound! So eine CD sucht wirklich ihresgleichen. Wer sich diese Scheibe nicht zulegt, hört entweder Hiphop, oder ist taub, oder beides. Mehr Grindpower gibt’s nicht mal, wenn man sich das Gehänge zwischen zwei Mühlsteine klemmt!

Wieder einmal kann man Poserslaughter nur auf Knien dafür danken, dass sie uns dieses Schmuckstück zugänglich machen und damit nicht nur den Musikfans einen großen Gefallen tun, sondern auch das Vermächtnis und die glänzende Krone NECRONYs vom Staub befreien und ihnen ein würdiges Denkmal setzen. It’s an alltime classic!

 
10.0 Punkte von Karsten (am 15.09.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death, Grind und alles was auf -core endet ! :-) Aber auch vieles andere ist willkommen...
X   Aktuelle Top6
1. Tears of Decay "Saprophyt"
2. Discipline "Downfall of the working man"
3. Ramallah "Kill a celebrity"
4. Necrony "Poserslaughter classix"
5. Vader "Revelations"
6. Nile "Annihilation of the wicked"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 15.09.05 wurde der Artikel 7075 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum