METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Exhumed (USA) "Garbage Daze Re-Regurgitated" CD

Exhumed - Garbage Daze Re-Regurgitated CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Listenable Records  (80 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:59
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Grind-Thrash
Homepage: http://www.exhumed.us
Weitere Links: http://www.listenable.net
 Leserwertung
9 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Exhumed:
REVIEWS:
Exhumed Garbage Daze Re-regurgitated
Exhumed All Guts, No Glory
Exhumed Necrocracy
INTERVIEWS:
Exhumed - Track-by-track Zu Necrocracy
Mehr über Exhumed in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die guten alten Grind-Thrash Haudegen EXHUMED melden sich mit einem neuen Album zurück. Positiv überrascht bin ich schon mal vom Artwork. Auf den ersten Blick könnte es auch eine NAPALM DEATH Scheibe sein. Wer das Kleingedruckte liest, erfährt dann auch, dass Rob „Mid“ Middleton der Schöpfer desselben ist. 1991 wurde die Band vom damals 15 jährigen Matt Harvey gegründet. Matt ist immer noch am Start, jedoch hat sich seit den Jugendtagen das Personalkarussell ständig gedreht. Derzeit besteht EXHUMED aus besagtem Matt (Voc.+Git.), Wes Caley (Git.), Matt Connell (Dr.+Voc.) und dem wieder zurückgekehrten Leon DelMuerte (Bass+Voc.), welcher die Band bereits einmal verlassen hat. In der Szene haben sich EXHUMED mittlerweile einen exzellenten Ruf erarbeitet. Sie haben auch u. a. beim Wacken Open Air und bei Fuck the Commerce gespielt. Ich sah sie beim W:O:A und war begeistert.

Die Band hat eine so lange Discografie, dass ich es Euch (und mir) ersparen möchte hier alles aufzuzählen. Wer Interesse hat kann sich alles unter www.exhumed.us angucken. Früher bei Relapse Records haben sie sich neuerdings mit dem französichen Label Listenable Records zusammengeschlossen, die ja bekanntlich auch einige exzellente Bands unter ihren Fittichen haben.

Die Songs auf diesem Album sind ausnahmslos Coverstücke. Hier werden die Songs von u. a. METALLICA, UNSEEN TERROR, THE CURE und SAMHAIN durch den Fleischwolf gedreht und zu einer feinen Blutwurst gepresst.

Stilistisch herrscht hier ganz klar der Grindcore welcher zu guten Teilen mit Death und Thrash Metal angereichert wird. Bedingt durch die Tatsache, dass es sich um Coversongs handelt fließen auch noch andere Stile mit ein, wie z. B. Hardcore oder Heavy oder Speed Metal. Die Band zeigt dadurch, dass sie topfit an den Instrumenten ist und spielerisch eine ziemliche Bandbreite abdeckt.

Für EXHUMED Fans ein Muss! Auch allen anderen kann ich dieses Album ans Herz legen, auch wenn es keine reinrassigen EXHUMED Songs sind. Einzig und allein dieser Punkt ist es auch, den ich den Jungs abziehen muss und der diese Scheibe von der 9 Punktemarke fernhält.



 
8.0 Punkte von Karsten (am 15.09.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death, Grind und alles was auf -core endet ! :-) Aber auch vieles andere ist willkommen...
X   Aktuelle Top6
1. Tears of Decay "Saprophyt"
2. Discipline "Downfall of the working man"
3. Ramallah "Kill a celebrity"
4. Necrony "Poserslaughter classix"
5. Vader "Revelations"
6. Nile "Annihilation of the wicked"
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 15.09.05 wurde der Artikel 6072 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum