METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Triptykon (Schweiz) "Melana Chasmata" CD

Triptykon - Melana Chasmata - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.4.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 67:25
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death/ Doom/ Thrash/ Black Metal
Homepage: http://www.triptykon.net/


Weitere Infos zu Triptykon:
REVIEWS:
Triptykon Eparistera Daimones
Triptykon Shatter Ep
Triptykon Melana Chasmata
Mehr über Triptykon in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Finstere Wutklumpen aus Death, Thrash und Doom Metal, schwarzer Okkultismus und menschliche Abgründe - bei TRIPTYKON ist auch auf Album Nummer Zwei zum Glück alles beim Alten geblieben. Die CELTIC-FROST-Thronerben um Tom G. Warrior veröffentlichen mit "Melana Chasmata" den Nachfolger zu dem gefeierten Erstling "Eparistera Daimones". Dieser konnte vor vier Jahren besser als gedacht über den Verlust von CELTIC FROST hinwegtrösten, als Herr Fischer (aka Warrior) nach Reanimation der Band und dem großartigen "Monotheist", die Kultband aufgrund bandinterner Querelen gleich wieder zu Grabe trug.

Besonders in Relation zu der "Monotheist" von CELTIC FROST ist es daher nicht verkehrt, TRIPTYKON als die geistige und musikalische Weiterfrührung des FROSTschen Erbes zu bezeichnen. Das wird auch auf "Melana Chasmata" erneut deutlich: Thrashiges, mitunter schwarzmetallisch anmutendes Getrümmer steht hier gleichberechtigt neben mitunter tonnenschwer schleppenden Death- und Doom-Riffs. Über allem thront der mal aggressive, mal hypnotisch beschwörende Gesang Fischers, sowie punktgenau passend eingesetzte, zusätzliche Stimmeinsätze von Bassistin Vanja Slajh und Gitarrist V. Santura. Hervorzuheben ist hier das depressiv-düstere "Boleskine House", welches mit seiner eher ruhigen Art und dem weiblichen Gesang zwar nicht besonders hart, dafür aber unglaublich bedrohlich wirkt. Bedrohung wird von "Melana Chasmata" überhaupt massiv ausgestrahlt: Fischer schafft es erneut, Musik zu erschaffen, die auch das neue Album nicht nur mit guten Songs versieht, sondern ihre besondere Qualität vor allem durch die intensive Vermittlung von dunklen Stimmungen erreicht. So sind TRIPTYKON eigentlich immer dann am beeindruckendsten, wenn sie den Fuß vom Gaspedal nehmen und sich stattdessen der meditativen Hypnose, der drückenden Finsternis, der klagenden Schwärze hingeben. Von diesen Momenten gibt es auf "Melana Chasmata" reichlich zu entdecken, was das Album zu einem fesselnden Blick in den Abgrund macht.

Tracklist:
1. Tree Of Suffocating Souls
2. Boleskine House
3. Altar Of Deceit
4. Breathing
5. Aurorae
6. Demon Pact
7. In The Sleep Of Death
8. Black Snow
9. Waiting
 
8.5 Punkte von Gorlokk (am 20.04.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 20.04.14 wurde der Artikel 1352 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum