METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 IQ (Großbritannien) "The Road Of Bones" CD

IQ - The Road Of Bones - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Rsk Entertainment  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.5.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:06
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: NeoProgRock
Homepage: http://www.q-hq.co.uk/


Weitere Infos zu IQ:
REVIEWS:
IQ Tales From The Lush Attic 2013 Re-mix
IQ The Road Of Bones
IQ Scrape Across The Sky
IQ Scrape Across The Sky (dvd/blu-ray)
Mehr über IQ in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Fast fünf Jahre hat es gedauert, dass IQ einen neuen Silberling auf den Markt bringt. Daher gleich vorweg: "The Road Of Bones" beinhaltet fünf Tracks in guter alter IQ -Tradition!

Diese CD erscheint als Einzelversion, sowie auch als Special-Edition mit weiterem neuem Material und daher eine zusätzlichen Spielzeit von knapp 50 Minuten - wobei ich leider diese Songs nicht kommentieren kann
Wieder mit an Bord ist (nach einer Auszeit zwischen 2005-2009) Gründungsmitglied Paul Cook an den Drums.
Und nun zur CD. Gleich beim ersten Track "From The Outside In" merkt man die überragende Qualität, die diese CD mit sich bringt. Man spürt förmlich, dass hier eine Band am Werken ist, die ihr Handwerk versteht. Kein unnötiges Füllmaterial wurde in die Track gepackt, nur um sie voll zu bekommen. Und der Titeltrack "The Road Of Bones" ist der Kracher schlecht hin. Aber das Herzstück des Albums ist "Without Walls"; fast 20 Minuten, mit sanften, unspektakulären Beginn, der sich aber zu einem grandiosen Finale hochschraubt. Hier darf auch mal ein wenig "gefrickelt" werden, Prog-Herz was willst du mehr?! Vielleicht "Ocean" den ruhigste Song, der eine sehr schönen Melodie bietet?! Zum Schluss kommt "Until The End" mit gut 12 Minuten, in denen IQ erneut all ihr Können reinpacken. Ja, hier werden alle Register gezogen. Ein grandios singender Peter Nicholls, wenn nicht sogar die beste gesanglich Darbietung von ihm. Auch Neil Durant´s lässt "Martin Orford´s" Fehlen nicht wirklich merken. Aber Michael Holmes hätte meiner Meinung nach ein paar mehr Soli bekommen sollen. Doch dieser begnadete Gitarrist macht seine Sachen aber trotzdem sehr gut.

Das fast fünf jährige Warten hat sich definitiv gelohnt. "The Road Of Bones" ist deutlich härter als das Vorgängerwerk, aber auch mit vielen weichen Passagen versehen. Einfach toll!!!!
Einziges Manko ist eben die viel zu kurz geratene Spielzeit von gut 53 Minuten der "normalen" Version, zumal eben noch genügend Tonmaterial zur Verfügung stand um daraus ein gewisses Doppelalbum ("nur" als Special Edition) herauszubringen.

Line up:
Peter Nicholls - Vocals
Mike Holmes - Guitars
Neil Durant - Keyboards
Tim Esau - Bass
Paul Cook - Drums

Tracklist:
1. From The Outside In - 7:24
2. The Road of Bones - 8:32
3. Without Walls - 19:15
4. Ocean - 5:55
5. Until The End - 12:00

(+ Special Edition-Version):
Knucklehead - 8:10
1312 Overture - 4:17
Constellations - 12:24
Fall And Rise - 7:10
Ten Million Demons - 6:10
Hardcore - 10:52

http://www.iq-hq.co.uk
 
8.5 Punkte von Kalle (am 12.05.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Genesis, Pink Floyd, Judas Priest und viel 70er Jahre Rock
X   Aktuelle Top6
1. Sylvan "Sceneries"
2. RPWL "Beyond Man And Time"
3. Haken "Visions"
4. Subsignal "Touchstones"
5. Riverside "Rapid Eye Movement"
6. Galahad "Empires never last"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Genesis "alles"
2. Pink Floyd "alles"
3. Dream Theater "alles"
4. Peter Pankas Jane "alles"
5. Judas Priest "alles"
6. Saxon "alles"

[ Seit dem 12.05.14 wurde der Artikel 2078 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum