METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Bloody Hammers (USA) "Under Satans sun" CD

Bloody Hammers - Under Satans sun - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.5.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:30
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Doom/Occult/Retro Rock/Metal
Homepage:


Weitere Infos zu Bloody Hammers:
REVIEWS:
Bloody Hammers Under Satans Sun
Mehr über Bloody Hammers in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Also Retro-Rock/Occult-Rock/Doom & Stoner Fan waren mir BLOODY HAMMERS natürlich schon ein Begriff. Aber über das anchecken von mehr als ein oder zwei Youtube-Clips ging es dann doch nicht hinaus. Keine Ahnung warum ich die Herren und die nette Dame aus North Carolina/USA nicht so richtig auf dem Schirm hatte.
Aber es ist ja nie zu spät.

So flattert vor einiger Zeit das neue Album ‚Under Satan’s sun’ ins Haus und was soll ich sagen. Seit Tagen ist das Album auf Dauerrotation. Egal ob im Wohnzimmer, am PC oder im Auto. Ich gestehe: Ich bin süchtig.

Das Intro hätte nicht besser gewählt sein können und passt wie Arsch auf Eimer und der dröhnende und knarzende Gitarrensound der nach einer Minute einsetzt zieht einen sofort in den Bann (The town that dreaded sundown). Die Produktion ist Top und über Kopfhörer knallt das Teil ohne Ende, man glaubt wirklich mit BLOODY HAMMERS bei einer Jamsession abzuhängen. Man spürt regelrecht das wummern des Basses und das vibrieren des Bodens unter den Verstärkern.

Die Orgel die im Hintergrund immer wieder zum Einsatz kommt, fällt beim ersten Durchlauf noch gar nicht so sehr auf. Wird mit jedem weiteren Durchlauf aber immer etwas do(o)minanter und unterstreicht die Spooky-Stimmung noch um eine weitere Facette.

BLOODY HAMMERS umgarnen die Synapsen das man aus dämlichen Dauergrinsen kaum noch raus kommt. Egal ob der Opener (The town that dreaded sundown), der Titeltrack (Under Satan’s sun) der Rausschmeißer (The necromancer) oder beliebige Tracks dazuwischen (Second coming, The moon-eyed people, The last alarm) - sie rocken alle wie Sau und sind mit durchwegs mit Ohrwurm-Refrains gesegnet.

Hier und da kommt ein leichtes Sisters of Mercy-Feeling auf (so hätten die Jungs damals klingen können , wenn sie ein paar Gitarren angestöpselt hätten, anstatt nur auf Synthies rum zu eiern). Die Klangfarbe der Vocals erinnert mich stellenweise an Jack White (The White Stripes). Hört mal in ‚Second coming’ rein und ihr wisst was ich meine.
Abgesehen davon: Die Vocals schmiegen sich an dein Ohr, beißen sich fest und lassen nicht mehr los.

BLOODY HAMMERS’s – Under Satan’s sun – hat einen durchgehenden Flow der seines gleichen sucht. Jeder Track zahnt perfekt in den nächsten, selten wurde man so geil in eine andere Welt versetzt wie hier. Einzig die Geschwindigkeit hätte etwas mehr variieren können, dann hätt's volle 10 Punkte gegeben.

Definitiv eines DER Alben in 2014. Im Occult-/Doom Rock Genre wird es schwierig diese Qualität zu überbieten. BLOODY HAMMERS – Under Satans sun – Ein Pflichtkauf für jeden echten Hard Rocker, Headbanger & Doom-Jünger!





01 – The town that dreaded sundown
02 – Spearfinger
03 – Death does us part
04 – The moon-eyed people
05 – Second coming
06 – Welcome to the horror show
07 – Under Satan’s sun
08 – Dead man’s shadow on the wall
09 – The last alarm
10 – The necromancer



 
9.0 Punkte von Meaningless (am 15.05.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 15.05.14 wurde der Artikel 1283 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum