METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sampler Various Artists (Deutschland) "Revolution calling!" CD

Various Artists - Revolution calling! CD  


Label: Listenable Records  (80 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer:
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death/Thrash/Grind/Metalcore
Homepage: http://
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Various Artists:
REVIEWS:
Various Artists Revolution Calling!
Various Artists Street Attack Vol.6
Various Artists Our Impact Will Be Felt - A Tribute To Sick Of It All
Various Artists Nocturnal Empire Campilaton Part. Iii
Various Artists Rise Of The Griffin
Mehr über Various Artists in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Über die Notwendigkeit von Samplern, anderen vielleicht eher unter dem Namen „Compilation“ ein Begriff, scheiden sich noch immer die Geister. Die einen finden sie spitze und lieben sie regelrecht, da man immer wieder neue Perlen entdecken kann, die anderen widerum finden sie komplett unnötig, da ja '…von jeder Band immer nur ein Track drauf ist...' und damit nicht wirklich ein Eindruck vermittelt werden kann, wie sie denn jetzt wirklich klingt. Einige Tracks sind sehr repräsentativ, andere wieder nicht. Wie auch immer man diesen Silberlingen gegenübersteht, man sollte sich auf alle Fälle überlegen, ob man REVOLUTION CALLING!, vom französischen Label Listenable Records (die ua auch Aborted unter Vertrag haben), nicht doch einmal ein Ohr spendieren sollte.

REVOLUTION CALLING! beleuchtet die - mehr oder weniger - bekannte Underground Szene in Frankreich und kommt mit satten 18 Tracks daher; aber damit ist noch lange nicht Schluß… Listenable Records lassen sich nicht lumpen und haben noch eine DVD dazugepackt, die mit weitern 13 Videos aufwarten kann.

Von den etwas bekannteren, ZUBROWSKA, GOJIRA und SCARVE, einmal abgesehen, gibt es doch einige interessante Bands zu entdecken. Da wären z.B. AS WE BLEED, die HC sehr schön mit Death Metal Anleihen verbinden. Gleiches gilt für HACRIDE, die allerdings etwas technischer und HC-lastiger zu Werke gehen. Die HyperSpeed -Keule packen AENIMA aus, die wirklich geil aus den Boxen fegt, auch wenn die Produktion nicht ganz das Gelbe vom Ei ist. Etwas 'gemächlicher' dagegen gehen '????' vor, die aber trotzdem keinen Deut weniger aggressiv rüberkommen. Auch die Death Metal Liga ist recht gut vertreten, mit Bands wie KERVORKIA, INHATRED (etwas noisig angehaucht) oder PITTBULLS IN THE NURSERY (leichten Jazz-Grind Touch).

Absolut aus der Reihe tanzen G.T.I., die ihrem Death Metal ein Keyboard zugefügt haben, das sehr an die alten Spielorgeln auf den alten Jahrmärkten erinnert! Etwas schwerer verdaulich sind COMITY, die einen Rock'n'Roll-igen Death/Grind mit Jazz Einflüßen bieten. Sehr ausgefallen aber durchwegs interessant.
Die DVD beinhaltet fast ausschließlich LiveClips, die trotzdem einen gewissen Qualitätsstandard halten können. Trotz 'nur' einem LiveClip, wissen SCARVE mit zwei Sängern auf der Bühne sehr gut zu gefallen, auch GOJIRA lassen Vorfreude auf den nächsten Gig in der Nähe aufkommen.
NERV kommen mit einem etwas professionelleren Clip daher, der den Chaos-Psycho-Faktor sehr hoch hält. THE ARRS gewähren zum Live-Auftritt auch noch einige Backstageeinblicke, bei EYELESS geht im Bit auch mächtig die Post ab. Selten hab ich auch nur eine Band beobachtet, die bei ihrem eigenen Gig so abdreht wie COMITY. Und die vier '????' bieten einen geileren Track als auf der Audio-CD, dafür schwächelt der Videoclip einwenig.

Alles in allem ist REVOLUTION CALLING! ein sehr gelungener Sampler, dessen Anschaffung sich auf alle Fälle als lohnend erweist. Wenn auch nicht jeder einzelne Track über eine hammerteure und glasklare Produktion verfügt, so haben doch alle ihren gewissen Scharm und richtige 'Ausfälle' sind weder auf der Audio-CD noch auf der Bonus-DVD dabei!

Tracklist CD:
Hacride – The daily round *
G.T.I. – Child of human sacrifice
Kevorkia – Shadows walk with me
Aenima – Black mamba godzilla
Superstatic Revolution – Both 28
Zubrowska – Pay to play
Gojira – Rememberance
Klone – Disembody
Nerv – Cleaning evidence from a goodhouse wall *
As We Bleed – Slowly imposed
Eyeless – Deadly sunday
Comity – Variationen on the same mistake (edit) *
Hellmotel – A song for young revolted... *
Pittbulls In The Nursery – Lunatic factory *
Scarve – Fireproven (live) *
''????'' - Master enslaved dilectics
Morgue – 5 days to pandemonium
Inhatred – Down *


Tracklist DVD:
Kervorkia – Elusive
Scarve – Irradiant *
Morgue – 5 days to pandemonium *
Inhatred – Storming the underground
Gojira – Death of me
Nerv – Mundo wilderness *
Aenima – Black mamba godzilla/Marche funebre *
The Arrs – De ma plume *
Eyeless – Hiding anger *
G.T.I. - Magicbrush *
Comity – Making my paints move *
''????'' - Beyond tragic words *
Klone – Never surrender *

(unreleased)*

 
ohne Wertung von Meaningless (am 19.09.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 19.09.05 wurde der Artikel 6746 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum