METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Amplifier (England) "Mystoria" CD

Amplifier - Mystoria - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Superball Music  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 5.9.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:23
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Art Rock / Prog Rock
Homepage: http://www.amplifiertheband.com


Weitere Infos zu Amplifier:
REVIEWS:
Amplifier The Astronaut Dismantles Hal
Amplifier Insider
Amplifier Mystoria
Mehr über Amplifier in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit dem Opus Magnum "The Octopus", ihrem dritten Album insgesamt, erregten AMPLIFIER 2011 eine Menge Aufmerksamkeit - nicht nur aufgrund der hervorragenden Qualität ihres progressiven Art/Alternative Rocks, sondern auch durch die Tatsache, dass die Briten sich bis dahin komplett selbst verwalteten und weder großartige Label- oder Vertriebs-Unterstützung aufweisen konnten. Mit dem Nachfolger "Echo Street" (2013) holte man sich dann das erste Mal Support in Form der renommierten Kscope ins Boot, doch anscheinend fiel auch dieser Deal nicht zufriedenstellend aus. Etwas mehr als ein Jahr später sind AMPLIFIER jetzt mit ihrem neuen Album "Mystoria" bei Superball Music angekommen.

Interessanterweise passt der Wechsel zu dem eher für seine Veröffentlichungen aus dem Bereich Alternative Rock, Art Rock, Instrumental Rock bekannten Label aber auch stilistisch zu "Mystoria". Was sich auf "Echo Street" bereits abzeichnete, wird auf "Mystoria" noch stärker ausgebaut: AMPLIFIER konzentrieren sich auf die rockige, typisch britisch klingende Seite ihrer Musik. Obwohl Einflüsse aus dem Prog Rock für die Herren nicht wegzudenken sind, wirkt "Mystoria" direkter, song-orientierter und griffiger als noch einige der vertrackteren Stücke auf "The Octopus".
Qualitativ geht der Musik der Briten dabei nichts verloren und eingängige Songs wie "Cat's Cradle" und "Open Up" stehen AMPLIFIER gut zu Gesicht. Stücke wie das progressivere "OMG" oder die zusammengehörigen "Crystal Mounatin" (ruhig) und "Crystal Anthem" (rockig) sorgen für etwas Abwechslung.

Insgesamt hinterlässt "Mystoria" musikalisch ein durchweg positives Bild, welches nur von dem recht gedämpft und etwas dumpf klingenden Sound geschmälert wird. Das reicht zwar nicht zu einem neuen Meisterwerk, sollte aber Fans zufriedenstellen und hoffentlich auch den ein oder anderen neuen Anhänger dazugewinnen können.

Tracklist:
1. Magic Carpet
2. Black Rainbow
3. Named After Rocky
4. Cat's Cradle
5. Bride
6. Open Up
7. OMG
8. The Meaning Of If
9. Crystal Mountain
10. Crystal Anthem
 
7.5 Punkte von Gorlokk (am 07.09.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 07.09.14 wurde der Artikel 1023 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum