METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Transatlantic (International) "KaLIVEoscope" CD

Transatlantic - KaLIVEoscope - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Inside Out  (195 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.10.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 182:4
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.transatlanticweb.com


Weitere Infos zu Transatlantic:
REVIEWS:
Transatlantic Live In Europe
Transatlantic The Whirlwind
Transatlantic More Never Is Enough
Transatlantic Kaleidoscope
Transatlantic Kaliveoscope
INTERVIEWS:
Transatlantic - ... And Then There Was Whirlwind.
Mehr über Transatlantic in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit inzwischen berechenbarer Regelmäßigkeit veröffentlicht die Prog-Rock-Supergroup TRANSATLANTIC nach jedem Studioalbum auch immer ein fettes Live-Package von der dazugehörigen Tour. Nach dem letzten Studio-Knaller "Kaleidoscope" steht nun also "KaLIVEdoscope" in den Startlöchern.

Während mir der visuelle Teil des Packages mit dem in Köln gefilmten Auftritt und reichlich Bonusmaterial leider nicht vorliegt, findet man auf den 3 CDs der Veröffentlichung einen kombinierten Mitschnitt zweier Konzerte an aufeinander folgenden Abenden in Tilburg. Die hier veröffentlichten Stücke glänzen, wie von den Meistern gewohnt, durch eine tadellose Performance, tollen Live-Sound und euphorische Publikumsreaktionen. Als besondere Schmankerl gibt es diesmal außerdem zwei FOCUS-Coversongs zu hören ("Sylvia" und "Hocus Pocus"), bei denen die Transatlantischen auf der Bühne Unterstützung von FOCUS-Bandkopf Thijs van Leer erhalten, sowie das (laut Live-Ansage Portnoys nur in Tilburg gespielte aber leider qualitativ eher mäßige) Cover von "Nights In White Satin".

Für Fans von TRANSATLANTIC ist "KaLIVEdoscope" natürlich wieder eine lohnenswerte Anschaffung geworden. Besonders die Version mit Bluray dürfte - vernünftige Bildqualität vorausgesetzt - als erste Bluray-Veröffentlichung der Band wohl jedes Fan-Herz höher schlagen lassen. Da mir allerdings nur der Audio-Part dieser Veröffentlichung vorliegt, verzichte ich auf eine Bewertung.

Tracklist:
DVD1: Live in Cologne
1. Into The Blue (26:12)
2. My New World (17:29)
3. Shine (07:22)
4. The Whirlwind Medley (29:34)
5. Beyond The Sun (04:24)
6. Kaleidoscope (31:30)
7. Neal & Roine Duet (03:41)
8. We All Need Some Light (05:56)
9. Black As The Sky (08:43)
Encore:
10. Medley: All Of The Above /
Stranger In Your Soul (26:06)

DVD2: Bonus DVD
1. Into the Kaleidoscope
(A behind the scenes look at: Kaleidoscope World Tour
2014) (01:21:52)
2. Band Interviews (22:31)
3. Bonus Live Performances:
3.1. Nights In White Satin (Live in Tilburg) (07:46)
3.2. Sylvia (with Thijs van Leer - Live in Tilburg (03:46)
3.3. Hocus Pocus (with Thijs van Leer - Live in Tilburg)
(07:53)

CD1: Live in Tilburg
1. Into The Blue (27:49)
2. My New World (18:28)
3. Shine (07:23)

CD2: Live in Tilburg
1. The Whirlwind Medley (30:12)
2. Beyond The Sun (04:50)
3. Kaleidoscope (31:30)

CD3: Live in Tilburg
1. Neal & Roine Duet (04:34)
2. We All Need Some Light (06:05)
3. Black As The Sky (07:22)
4. Nights In White Satin (08:09)
5. Sylvia (04:46)
6. Hocus Pocus (07:09)
7. Medley: All Of The Above /
Stranger In Your Soul (24:34)
 
ohne Wertung von Gorlokk (am 26.10.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 26.10.14 wurde der Artikel 1611 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum