METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Papa Roach (USA) "F.E.A.R." CD

Papa Roach - F.E.A.R. - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Seven Eleven Music  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.1.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:11
Musikstil: Nu Metal/Crossover   (247 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Modern Metal/Hard Rock
Homepage: http://paparoach.com/


Weitere Infos zu Papa Roach:
REVIEWS:
Papa Roach The Connection
Papa Roach F.e.a.r.
Mehr über Papa Roach in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

PAPA ROACH haben ein Problem. Und zwar denken die meisten Leute beim Hören des Bandnamens nur an die Mega-Erfolge der Band inkl. Grammy und XY-Awards. Das die vier Amis aber im Laufe ihrer Karriere konstant gute Alben veröffentlichten wird gern übersehen. Ok, so wirklich Metal sind sie nicht. Nur Rock oder nur modern aber auch nicht.
Genau deshalb lohnt es sich aber - sofern man bereit ist über den eigenen Tellerrand zu schauen - sich mit dem neuesten Werk der Kalifornier zu beschäftigen.
Auf jeden Fall haben wir es mit einer Band zu tun, die sich im Prinzip immer treu geblieben ist und vor allem bei aller Vergänglichkeit von Erfolg und Hypes immer ehrliche Musik veröffentlicht hat. Klar, an die alten Erfolge konnten sie nie wieder anknüpfen, was aber nicht heißt das die Band nur in der Bedeutungslosigkeit rumdümpelte. Gerade in der amerikanische Heimat sind sie nach wie vor eine große Nummer.
Die neue Scheibe "F.E.A.R." ist im Prinzip nichts anderes als die logische Fortsetzung der bisherigen Karriere. Die Truppe hat auch im Jahre 2015 noch einen guten Rock'n'Roll-Charakter und verbindet diesen Anteil mit den bekannten modernen Trademarks. "F.E.A.R." ist aber gesamt gesehen wieder deutlich moderner als die Vorgängerscheibe "The Connection". Die Gitarrenparts sind nicht mehr ganz so schmissig wie auf besagter Platte, aber stellenweise sind sie sogar um einiges härter geworden. Songs wie "Broken As Me" und "Falling Apart" zeigen sogar leichte Anleihen aus dem Metalcore. Grundsätzlich ist aber wieder eine Mischung aus langsamen und schnelleren, seichteren und härteren Stücken zusammen gekommen. Wie man es halt von den Amis gewohnt ist. Abhanden gekommen ist ihnen auch nicht ihr Gespür für wirkungsvolle Songs und Melodien. Einige Stücke mit starkem Hitcharakter sind auch wieder auf "F.E.A.R." (steht übrigens für "Face Everything And Rise") vertreten. Dazu gibt es auch wieder die obligatorischen Elektronik-Spielereien, welche aber glücklicherweise nicht zu oft zum Tragen kommen.

Fazit: Wo PAPA ROACH draufsteht ist auch PAPA ROACH drin. Wer mit der Musik der Band bislang etwas anfangen konnte, wird auch von "F.E.A.R." nicht enttäuscht werden.

Tracklist:
1. Face Everything And Rise
2. Skeletons
3. Broken As Me
4. Falling Apart
5. Love Me Til it Hurts
6. Never Have To Say Goodbye
7. Gravity
8. War Over Me
9. Devil
10. Warriors
11. Hope For The Hopeless
12. Fear Hate Love

www.paparoach.com

 
7.0 Punkte von MatzeW (am 18.01.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 18.01.15 wurde der Artikel 1168 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum