METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Christian Krumm (Deutschland) "MORGOTH – Uncursed – The Morgoth Chronicles" Buch

Christian Krumm - MORGOTH – Uncursed – The Morgoth Chronicles - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Edition Roter Drache  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.3.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 280
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Biografie
Homepage:


Weitere Infos zu Christian Krumm:
REVIEWS:
Christian Krumm Century Media - Do It Yourself: Die Geschichte Eines Labels
Christian Krumm Morgoth – Uncursed – The Morgoth Chronicles
Mehr über Christian Krumm in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ja, man kann sich durchaus darüber streiten, ob eine Band wie MORGOTH mit der ersten offiziellen Biografie um die Ecke kommen darf, da sie ja bis dahin eigentlich nur drei full-lenght Alben veröffentlicht und zwischendurch gut 13 Jahre nicht existiert und/bzw. an die 19 Jahre kein offizielles, normales Album veröffentlicht haben. Zudem erscheint das Buch „zufälligerweise“ zeitgleich mit dem gelungenen & vielleicht nicht für jeden so stark eingeschätzten (Reunion)-Album „Ungod“, bei dem obendrein Marc NICHT mehr am Mikro mit von der Partie ist. Um es vorweg zu nehmen, was auch am Anfang des Buches klar wird: dies ist keine Stellungnahme der Band zum aktuellen Thema. Soll heißen, es wird keine schmutzige Wäsche gewaschen, nicht geplaudert warum nun Marc die Band verlassen hat bzw. verlassen musste. Auch im letzten Kapitel, bei dem das aktuellen Werk und der neue Shouter zum Vorschein kommen, gibt es keine direkten Erklärungen. Dies wird sicherlich einigen nicht schmecken, zumal dies die Frage/n sind, die einen im Moment beschäftigen (dürfte/n). Und genau auch aus diesen Gründen, wäre auch die Frage berechtigt, ob es wirklich der richtige Zeitpunkt ist eine MORGOTH-Biografie an den Fan zu bringen? Hätten nicht noch um die zehn Jahre ins Land ziehen können oder gar müssen, um auch die Erfahrungen der nächsten, der „neuen“ Zeit mit einfließen zu lassen? Nun ja, wer will diese vielen Fragen schon wirklich beantworten wollen, wenn es tatsächlich genügend Stoff, Fotos und Anekdoten gibt, die den Fan dennoch interessieren könnten?! Und sind nicht auch Tatsachen vorhanden, die dafür sprechen, welchen Stellewert sich eine Band wie Morgoth –vor allen Dingen- am Anfang ihrer Karriere erkämpft hat, um eben ein 280 Seiten starkes Buch zu füllen?!
Klar ist, die Death Metal-Szene Deutschlands haben sie geprägt! Was wären die 1990er Jahre ohne Death Metal?! Zumal Deutschland in der Thrash-Welle seit Ender der 1980er verweilte und man mit dem aufstrebenden Death Metal die (mediale) Grunge-Bewegung getrost hinter sich lassendurfte?! Nun denn, Grund genug MORGOTH zu erkunden und von einem (dem Szene schon bekannten) Autor wie Christian Krumm zusammenstellen zu lassen.

„Uncursed - The Morgoth Chronicles“ ist den Machern sehr gelungen! Nicht nur die Schreibweise ist cool (leicht leserlich, nachvollziehbar, fannah), auch die Art und Weise, wie hier chronologisch an die Bandzusammenkunft, die Alben und Erfahrungen herangegangen wird, wie die komplette Band und Begleiter zu Wort kommen sowie einige Tourtagebücher mit präsentiert werden sind geglückt. Selbstverständlich fehlen zahlreiche Fotos/Promotionpics, Tourposter, Konzertkarten sowie eine Diskografie nicht. Von Anfang bis zum Ende des Buches fühlt man sich in die Zeit von damals zurückversetzt. Wenn man selbst die Szene damals (mit)verfolgt hat, kommen die Erinnerungen sowieso hoch: Unleashed, Morbid Angel, Vader, Entombed, Death, Obituary und eben natürlich Morgoth!!! Das waren noch Zeiten, ohne Internet, Handy oder dergleichen. Gameboy, Walkman und Dosenbier -ohne Pfand- waren angesagt!
Ok, die Anekdoten & Erfahrungen der damals so jungen Burschen ähneln selbstverständlich den zahlreichen anderen Biografien oder Erzählungen einer typischen Garagenband, die es irgendwann zu einem Label geschafft hat und auf Tour einiges mit erleben durfte. Doch, dass es gerade diese „Schülercombo“ in so einer kurzen Zeit geschafft hat –aus dem Sauerland- ein ganzes Land für das so heute gelobte Genre in der Welt zu vertreten, grenzt schon an ein Wunder. Und allein daher ist es so nett sich diesen Zeilen und Erinnerungen zu widmen.
Zudem kommt das toll gestaltete Buch als Hardcover-Ausgabe vom Edition Roter Drache-Verlag, was den Fan einmal mehr überzeugen dürfte.

Infodaten zum Buch:
280 Seiten, inkl. 32 Farbseiten, 130 s/w und 84 Farbbiler, 14,8 x 21 cm, Hardcover
ISBN 978-3-939459-87-3

Das Buch gibt es direkt beim Verlag auch als Special Edition mit Autogrammkarte, Button und Digi-CD "Ungod" unter: http://www.roterdrache.org
 
9.0 Punkte von Arturek (am 01.04.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 01.04.15 wurde der Artikel 2378 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum