METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tesseract (England) "Odyssey" CD

Tesseract - Odyssey - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.5.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 63:47
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Prog Metal/ Djent
Homepage: http://www.tesseractband.co.uk/


Weitere Infos zu Tesseract:
REVIEWS:
Tesseract One
Tesseract Perspective
Tesseract Altered State
Tesseract Odyssey
Mehr über Tesseract in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Da müssen TESSERACT über die Rückkehr ihres alten Sängers Daniel Tompkins (u.a. auch SKYHARBOR) wohl so froh gewesen sein, dass sie sich entschlossen haben, ihre Europatour komplett mitzuschneiden und ein Live-Album mit den besten Aufnahmen zu veröffentlichen.

Das gute Stück hört auf den Namen „Odyssey“ und bevor nun alle Jünger der Band schon ihre Brieftaschen zücken, kommen wir gleich zu den großen Kritikpunkten, die selbst ich als Fan der Band an der Veröffentlichung auszusetzen habe: Erst einmal wäre da der Sound der Aufnahmen zu nennen, der zwar authentisches Live-Gefühl vermittelt, insgesamt aber zu dumpf und gleichmäßig tönt. Es kommt mehr das Gefühl eines guten Bootlegs auf, als das eines professionell veröffentlichten Live-Albums. Zweiter Wermutstropfen ist leider der verlorene Sohn Dan Tompkins selbst: Der Mann ist und bleibt ein grandioser Sänger. So perfekt wie auf den Studioalben kann allerdings auch Herr Tompkins nicht Abend für Abend auf einer Tour mit 42 Dates singen – und auch das hört man durchaus hier und da.
„Klar, ist ja auch live, das ist schon ok,“ werden jetzt einige sagen, doch ob man sein monatliches Musik-Budget für solch eine halbgare Veröffentlichung ausgeben möchte, muss dann wirklich jeder Fan der Band selbst entscheiden. Deutliche Pluspunkte der Veröffentlichung sind übrigens natürlich das Können der TESSERACTs an ihren Instrumenten, die sie freilich auch live perfekt beherrschen, die Musik ansich und die gut eingefangene, zuweilen euphorische Publikumsstimmung.

„Odyssey“ erscheint eigentlich in Verbindung mit einer Live-DVD namens „Scala“, die einen kompletten Auftritt im Londoner Scala wiedergibt, diese liegt mir allerdings leider nicht zur Rezension vor. Der reine Audioteil der Veröffentlichung ist selbst von Fans mit Vorsicht zu genießen und eine Kaufentscheidung hängt ganz generell von der persönlichen Vorstellung eines jeden ab, wie Live-Alben zu sein und zu klingen haben.

Tracklist:
1. Singularity
2. Deception - Concealing Fate Part Two
3. The Impossible - Concealing Fate Part Three
4. Perfection/Epiphany - Concealing Fate Parts Four/Five
5. Origin - Concealing Fate Part Six
6. Of Matter – Proxy
7. Of Matter – Retrospect
8. Of Matter – Resist
9. April
10. Nocturne
11. Acceptance - Concealing Fate Part One
 
6.0 Punkte von Gorlokk (am 10.05.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 10.05.15 wurde der Artikel 1413 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum