Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Trauma (USA) "Rapture And Wrath" CD

Trauma  - Rapture And Wrath CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Pure Steel Records  (117 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.2.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 52:25
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage:


Weitere Infos zu Trauma :
REVIEWS:
Trauma Rapture And Wrath
Mehr über Trauma in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Erinnert sich noch jemand an die alten Metal Massacre Sampler? Falls ja, so dürfte auch der Name Trauma kein ganz unbekannter sein, wirkten sie doch auf dem zweiten Volume mit. 1984 erschien dann mit „Scratch And Sniff“ das erste Album und konnte für einige Furore innerhalb der US-Metal Szene sorgen. Seit einiger Zeit gibt es die Kalifornier wieder und nun liegt mit „Rapture And Wrath“ ein neues Album vor.

Man könnte jetzt gemein sein und sagen, dass sich die Band kein bisschen weiter entwickelt hat und immer noch einen recht eigenen Stil im US-Metal spielt. Man kann aber auch sagen, dass es gut ist wenn eine Band auch nach dreißig Jahren noch immer zu ihren Wurzeln steht. Trauma gehören damit wohl eigentlich eher zur zweiten Kategorie, denn mit dem Album machen sie genau das was sie können: prägnantes Riffing, eigenwillige Vocals und ein interessantes Songwriting irgendwo zwischen Metal Church und Sword. Sicherlich wird dem ein oder anderen der knochentrockene Sound nicht zusagen oder auch die Produktion für heutige Verhältnisse nicht transparent genug erscheinen. Das aber ist genau das, was mir als altem US-Metal am meisten gefällt. So muss es klingen, wenn es im Keller rumpeln soll. Glattgebügelte Sounds überlassen wir mal schön anderen Bands, die sich im Mainstream behaupten wollen. Für Fans auf jeden Fall eine (neue) Entdeckung wert.

Fazit: Herrlicher US-Metal.

 
7.0 Punkte von Christoph (am 30.05.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 30.05.15 wurde der Artikel 1172 mal gelesen ]