METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Personal War (Deutschland) "The last sunset" CD

Personal War - The last sunset - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Metalville  (22 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.5.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:16
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage:


Weitere Infos zu Personal War:
REVIEWS:
Personal War The Last Sunset
Mehr über Personal War in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

PERSONAL WAR sind zwar schon seit Ewigkeiten unterwegs, kamen mir allerdings auch erst vor einigen Jahren auf den Schirm und vom neuen Album wurde man ja regelrecht von Werbung in den Magazinen erschlagen.
Entsprechend gespannt war ich natürlich als ich die Scheibe zum ersten Mal aufgelegt habe.
Schließlich hat man ja auch schon genug davon gelesen.

Das aktuelle Werk heißt ‚The last sunset’ und auch das Cover fängt den Titel perfekt ein, man bekommt somit optisch eine runde Sache.
Und nach allen Vorabinfos kann ich nur bestätigen, hier regiert der Thrash Metal.

Und zwar tatsächlich keine gute Mischung aus alt hergebrachten mit modernem Anstrich.
Eine sehr gute Mischung aus Melodie und Thrash Hammer.
Es wird geschreddert und oft aufs Gaspedal getreten, genauso wie eingängige Solos geboten werden mit einprägsamen Hooks.

Sehr geile Vocals (gehen in Richtung James Hetfield oder auch Chuck Billy in den melodischen Momenten). Ich kenne zwar die anderen Alben leider nicht, sollte die Qualität aber annähernd gleich hoch sein wie auf diesem Album dann kann ich nicht ganz verstehen warum die Jungs nicht größer und bekannter sind, sondern immer noch als deutscher Underground/Insider Tipp gehandelt werden.

Vor allem in den ruhigeren Passagen (man teste nur mal ‚Never look back’) merkt man das Matthias Zimmer eine massive Hetfield Schlagseite besitzt und ganz ehrlich, es gibt wahrlich schlechtere Vergleich, stimmts?! ;)

PERSONAL WAR schaffen den Spagat zwischen Thrash Metal Harke und großes Melodie-Kino und können auf ganzer Linie überzeugen.

Jeder Thrasher der (fast?) alles von Metallica, Testament, Megadeth, Annihilator, Am I Blood zu Hause im Regal stehen hat, muss diese Platte anchecken.
Vor allem da sie Qualitativ teils hochwertiger und frischer daherkommt als die großen, oben angeführten Orientierungshilfen.
Geile Scheibe!

Tipps die PERSONAL WAR’s komplette Bandbreite sehr schön wiedergeben:
(ruhig) Never look back – bis (hart) Metalizer



01 – Salvation
02 – Speed of time
03 – 30Years
04 – Never look back
05 – Metalizer
06 – When faith has gone forever
07 – What would you say?
08 – The last sunset
09 – Times of hate
10 – I see nothing

 
8.0 Punkte von Meaningless (am 25.07.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 25.07.15 wurde der Artikel 1147 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum