METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Placebo (Großbritannien) "Placebo" 12-LP

Placebo - Placebo - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Universal Music  (132 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 31.7.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Alternative Depressive Rock
Homepage: http://www.placeboworld.co.uk/


Weitere Infos zu Placebo:
REVIEWS:
Placebo Covers
Placebo B Sides 1996 2006
Placebo Live At La Cigale
Placebo We Come In Pieces
Placebo Placebo
Mehr über Placebo in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bis heute zählen Songs wie u.a. „Nancy Boy“ oder „36 Degrees“ vom Debütalbum zum Liveset Placebos. Und das auch aus gutem Grund. Sie haben sich nämlich anfangs ihrer Karriere dem deutlich depressiv- und etwas dreckig-vielseitigen Rocksound gewidmet, der sich eben auch heute noch gut umsetzen lässt, um die Meute bei Festivals zu begeistern. Brian und Co. wussten, dass es zu damaliger Zeit vielleicht nicht gerade „IN“ war so zu klingen, da alles andere als melancholische Rockmusik in der „Brit-Pop- und Techno-Welle“ angesagt war, aber sie haben gezeigt, dass sie es eben schaffen können. Kaum eine andere Band schaffte es bereits damals sowohl die etwas düstere Szene als auch eben den chartsverseuchten Mainstream-Rock/Pop verschmelzen zu lassen. Sicherlich war es noch beim Debütalbum nicht so klar, wie bei den beiden Nachfolgerwerken, aber allemal war dieses 1996er Album richtungsweisend.

Kein Wunder, dass knapp 20 Jahre nach den Aufnahmen des Albums nun beim diesjährigen Record-Store-Day die Neuauflage im roten Vinyl schnell vergriffen war. Am 31.07. erschien daher das Album „Placebo“ im ebenfalls remastered Sound als 180g Schwarz-Vinyl, in einem gelungenen Plattencover zum Aufklappen auf einer Seite (– was hier jedoch fehlt, ist ein zusätzlicher Download-Link)!

Tracklist:
1. Come Home – 5:09
2. Teenage Angst – 2:42
3. Bionic – 5:00
4. 36 Degrees – 3:05
5. Hang on to Your IQ – 5:13
6. Nancy Boy – 3:48
7. I Know – 4:44
8. Bruise Pristine – 3:35
9. Lady of the Flowers – 4:47
10. Swallow –2:24

Zur Vorabinfo möchte ich an dieser Stelle aus dem Pressetexte des Labels zitieren, um die Vorfreude zu steigern:
… nun veröffentlichen Placebo nicht nur ihren gesamten Back-Katalog über Streaming Dienste, sondern auch auf Vinyl: Die ersten fünf Studioalben (u.a. „Without You I´m Nothing“; "Black Market Music" werden im Zweimonatsrhythmus im Laufe dieses Jahres sowie zu Beginn des nächsten Jahres als LP digital optimiert erscheinen. Passend zur Vinylveröffentlichung gibt es zusätzlich noch als Besonderheit eine Zusammenstellung von seltenen B-Seiten, Mix- und Demo-Versionen aus der Ära des ersten Placebo-Albums, die digital sowie über Streaming Dienste angeboten werden. ---> Weiterhin wurde am 31. Juli 2015 der offizielle Placebo YouTube-Kanal seltenes Archiv Material veröffentlichen – darunter nie gesehene Live Performances sowie Interviews, beginnend aus der Zeit der Veröffentlichung ihres Debütalbums… Mehr hier: https://www.youtube.com/user/officialplacebo
 
8.0 Punkte von Arturek (am 07.08.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 07.08.15 wurde der Artikel 1297 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum