METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Ancient Gods (Deutschland) "Forsaken needs" CD

Ancient Gods - Forsaken needs - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: RecordJet  (3 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 10.4.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:02
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage:


Weitere Infos zu Ancient Gods:
REVIEWS:
Ancient Gods Forsaken Needs
Mehr über Ancient Gods in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

ANCIENT GODS aus Deutschland waren mir bis jetzt kein Begriff, auch wenn schon seit zehn Jahren im Underground unterwegs. Bis jetzt gab es eine E.P. in Eigenproduktion (2010) und ein Album ‚Living in the wrong time’ (auch in Eigenproduktion). Nun gab es heuer das zweite Album ’Forsaken needs’ und damit konnte man bei RecordJet unterkommen.

Ob ihnen das hilft wird wohl erst die Zeit zeigen. Das Cover macht ordentlich was her, ist auf jeden Fall ein Hingucker und kommt auf Vinyl sicherlich noch besser. Was die Mucke angeht..hm...ich bin ehrlich, es fällt mir nicht sehr leicht mit ANCIENT GODS warm zu werden. Auch nach mehreren Durchläufen nicht.

Auf der Habenseite ist mal auf jeden Fall der Stil der Jungs. Kein Metalcore oder irgendein anderes modernes NonsensGedöns, auch kein 08/15 Standard Death Metal.
Die schießen ja zur Zeit auch wie Unkraut aus dem Boden.

Progressiver Heavy Metal, nicht mehr und nicht weniger. Auch wenn sie technisch was drauf haben, werdet ihr jetzt hier kein Vergleiche mit Bands wie Mekong Delta, Psychotic Waltz oder ähnlichen lesen. Dafür fehlt den alten Göttern einfach der Pfeffer im Arsch.

Progressive: Ja, Heavy Metal: Ja, Speed: ..eher nicht. Da geht es eher in die doomige bzw. klassiche Richtung. Am besten gefallen die Jungs wenn sie etwas ‚draufhauen’ (z.B. zweiter Teil von ‚Who can tell’).
Extrem positiv fallen die Vocals auf. Die Stimme Jens John ist absolut überzeugend und klingt über die ganze Spielzeit Hammer. Nur die Songs wollen nicht so richtig zünden.
Hier und da gibt es Passagen die richtig geil sind und dann verliert das Ganze wieder den Kick und rauscht an einem so vorbei. Liegt es am Songwriting? Liegt es an der – teilweise – Vertracktheit der Tracks? Oder ein Kombination aus beiden? Ich kann es nicht sagen.

Am besten macht sich jeder der mit oben genannten Bands was anfangen kann, selbst ein Bild. In diesem Sinne:

Ancient Gods - Sabotage



01 – Juggernaut
02 – Learn to comply
03 – Pressure to perform
04 – Who can tell
05 – Suffer no more
06 – Be wolves!
07 – Sabotage
08 – Rotting in the sun
09 – Sere

 
5.5 Punkte von Meaningless (am 29.08.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 29.08.15 wurde der Artikel 1025 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum