METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Placenta (Deutschland) "XV - Greatest hits" CD

Placenta - XV - Greatest hits - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Noizgate Records  (11 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.10.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 68:18
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Metal - Death - Rock
Homepage:


Weitere Infos zu Placenta:
REVIEWS:
Placenta Xv - Greatest Hits
Mehr über Placenta in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

https://www.facebook.com/PLACENTAMETAL

Erscheinungsjahr: 09.10.2015

Noizgate Records / CD / Metal-Death-Rock / deutschland / 15 Songs / 68:18 Minuten

Tja, so ein Best of Album oder ein Greatest Hits ist ja immer so ein Ding, weil die Leute, die die Band lieben, das ganze Material eh kennen und auf CD/Vinyl haben. Die Band PLACENTA aus Berlin tümmeln sich ja auch schon seit 2000 im deutschen Underground herum und konnten bis dato vier Studioalben unters Volk mischen. Vor allem live haben sie sich einen guten Namen erspielt. 15 Jahre und kein bißchen müde, so soll es sein. Ob man da schon ein "Greatest Hits" Album herausbringen muss, weiß ich nicht, müssen aber die Fans entscheiden. Ich kam zum ersten Male im Jahre 2010 mit ihnen in Kontakt. Die "Brutalis EP" fand ich sehr geil. Das Grundgerüst,welches aus Death Metal, Metal, Harmonie und Härte seit Jahren besteht, spiegelt diese Hommage an der Band gut wieder und so kann man chronologisch die Entwicklung der Band sehen. Das echt gute an diesem Album ist, dass es a) zwei neue Songs gibt, der Opener "Evolution", ein gutes in die Fresse Stampfer, der mich von den Riffs und der Art, wie sie drauf singen, an Totenmond erinnernt und der Rausschmeisser "Schön", b) gibt es mit "Human Abyss" und " Attention Please:Offical Hate" zwei noch nicht veröffentliche Song, die aus ihrer Death Metal Ära aus dem Jahre 2007 stammen und mich als Death Metal Fan durchaus überzeugen und c) ihre Hits:"I ain`t no Horse" und " Trendcutter ( absolut geiler Song) " remastert wurden. So gesehen handelt es sich um eine Mischung aus Greatest Hits, neuen Songs , remasteren und nicht veröffentlichen Material. Der Kauf ist also durchaus gerechtfertigt. Ob man neue Fans dadurch für sich gewinnen kann, weiß ich nicht. Liebhaber der Bands müssen sich das Album zulegen, gar keine Frage, denn wer will die Sammlung nicht komplett haben. Ein guter Überblick über die Entwicklung der Band und ihrer Schaffenskraft. Musikalisch ist die Band eh nicht zu katelogisierbar.Ich habe mal gelesen, das sie ihren Stil als " Honic melonic Death Metal" bezeichnen, das passt. Die Burschen verwurzeln alles und bieten einen sehr weit ausgelegeten Deathcore an, würde ich sagen. Der Papa sagt:" Dieses Album kaufen!"


Tracks:
01 Evolution
02 Human Abyss
03 Attention Please: Official Hate
04 Fame By Name
05 Brutal: 5 on 1
06 The Shape Of Death To Come
07 Trendcutter
08 Brute Willis
09 All Things Runnable
10 I Ain?t No Horse
11 Bella Fruit Verona
12 Sretan Put
13 Tanzt
14 Schwarze Tauben Steigen
15 #Schön
 
8.0 Punkte von Mr.Deichkot (am 08.09.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 08.09.15 wurde der Artikel 1299 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum