METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Steel Raiser (Italien) "Unstoppable" CD

Steel Raiser - Unstoppable - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Iron Shield Records  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.6.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:52
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Heavy/Speed Metal
Homepage: http://www.myspace.com/steelraiser


Weitere Infos zu Steel Raiser:
REVIEWS:
Steel Raiser Race Of Steel
Steel Raiser Unstoppable
Mehr über Steel Raiser in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aus Italien kommen derzeit relativ viele Metal Bands, die meist alle eins gemein haben und das ist das Problem der englischen Sprache. Ein Manko, das viele versuchen durch Musikalität wett zu machen. Leider aber fällt den meisten Bands nichts wirklich neues ein und so enden sie häufig als gute Plagiate bereits vorhandener Bands. Auch bei Steel Raiser sind viele Querverweise zu hören. Die alte deutsche Schule wie Helloween und Accept kommt dabei genauso zum Zuge wie auch die amerikanische in Form von Vicious Rumors oder Metal Church. „Unstoppable“ ist bereits das dritte Werk und das erste auf Iron Shield Records, die ansonsten eher dem Thrashmetal zugetan sind.

Auch bei Steel Raiser tritt der für Italiener extrem schwierige Zustand zu Tage, dass die englische Sprache wohl nicht mit der Muttermilch eingesogen wird. Genau dieser Umstand macht es dem anglophilen Zuhörer manchmal nicht gerade einfach den meist im speedigen Bereich gehaltenen Songs zu folgen. So richtig schlimm ist das aber auch nicht, denn hat man dieses Album nicht im Schrank stehen, hat man auch nichts wirklich wichtiges und aufregendes verpasst. Die Songs sind zwar technisch auf einem hohen spielerischen Niveau angesiedelt, das aber reicht nicht aus um die Songs aus dem Einerlei herauszuheben. Alles klingt wie schon mal gehört und meist auch deutlich besser. Die oben genannten Bands sind und bleiben halt die Referenz. Sicherlich ist es nicht einfach der Musik an sich neue Elemente abzugewinnen und vielleicht auch neue Pfade zu beschreiten (sofern man das will). Dennoch kann man ruhig ein wenig mehr Eigenständigkeit an den Tag legen und nicht als Plagiat großer Bands die Bühnen betreten. Hinzu kommt, dass Sänger Alfonso Giordano auch nicht unbedingt Gold in der Kehle hat. Einen Song wie „The Last Tears“, der ansonsten fast schon Hitcharakter hat, macht er mit seinem gepressten Gesang, der wahrscheinlich originell klingen soll, dann leider kaputt. Das kann auch die beteilgte Chanteuse nicht retten. Schade, wenn die Vorurteile an italienische Bands wieder einmal auf ein Neues bestätigt werden. Es möge sich aber bitte jeder Fan der bereits genannten Bands einen eigenen Eindruck verschaffen, denn es gibt viele, die genau dieser Musik genügend abgewinnen können.

Fazit: Berechtigte Plagiatsvorwürfe sind leider auch hier an der Tagesordnung.

Tracks:
Inexorable
Decapitator
Fast As The Light
Scent Of Madness
Dreaming Of You
Thousand Blades
Unstoppable
Mole Breaker
The Last Tears
Scent Of Madness (Bonus Version)
 
5.0 Punkte von Christoph (am 28.09.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 28.09.15 wurde der Artikel 1291 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum