METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 T.A.N.K. (Frankreich) "Symbiosis" CD

T.A.N.K. - Symbiosis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Symbol Muzik  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 21.9.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 46:06
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Modern Death/Thrash
Homepage:


Weitere Infos zu T.A.N.K.:
REVIEWS:
T.A.N.K. Symbiosis
Mehr über T.A.N.K. in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Abkürzung der Franzosen T.A.N.K. steht für ‚Think of A New Kind’ und auf der metallischen Bildfläche sind sie eigentlich bereits das erste mal 2007 (mit der E.P. T.A.N.K.) erschienen. Bis heute allerdings muss ich gestehen bin ich nie über die Jungs gestolpert, nicht mal über einen Artikel oder ein einfaches CD Review.

Wie auch immer. Hier gibt es (melodic) Tech Thrash/Death Metal.
Wobei der Death Anteil wohl sich am ehesten auf das Riffing beschränkt. Welches zwischen Mid-Tempo und Blast wie Modern Thrash und Death Metal hin und her pendelt.

Die Vocals sind im Thrash zu verorten, die Refrains werden (meist) mit cleanen Passagen aufgelockert. Eigentlich möchte man alleine diesen Umstand schon wieder hassen, aber die Jungs von T.A.N.K. setzen das Dynamikspielchen so gekonnt um und hauen zwischen den Refrains so dermaßen auf die Kacke, das einem diese super melodischen Refrains, trotz oder gerade deshalb, dann doch gefallen! Verdammt ;-)

Das abgehackte Stakattoriffing von T.A.N.K. ist natürlich super modern und angesagt, dennoch passt es sehr gut zu der etwas kalten und klinischen Produktion. Die derben Vokals holen einem immer wieder zurück und lassen keinen Zweifel daran aufkommen: Die Jungs können richtig auf die Kacke hauen und stehen ihren Landsleuten von z.B. Gojira in nichts nach. Live funktioniert die Mucke bestimmt auch wunderbar.

Auf Konserve stellt sich aber (bei mir auf jeden Fall) nach mehreren Durchläufen etwas die Langeweile ein. Diese Moderne bzw. die Core-Elemente sind einfach nicht jedermann Sache.

T.A.N.K. sind an sich nicht schlecht, hauen ordentlich auf die Kacke, ich persönlich würde mir dann aber (wenn es schon ‚modern’ sein muss) etwas mehr Machine Head-Groove wünschen denn die X-ten Core-Elemente, wie sie jede zweite neue Band in diesem Genre verwendet.

Jünger von In Flames, Soilwork etc. dürfen gerne einen Punkt dazu zählen bzw. zugreifen!




01 – Away?
02 – Symbiosis
03 – From the straight and narrow
04 – Baneful storm
05 – Nihil
06 – Blood relation (feat.Björn Strid)
07 – The chrysalis
08 – Troubled days
09 – Drawing hope
10 – Legacy
11 – Like vultures
12 – The edge of time





 
6.5 Punkte von Meaningless (am 30.09.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 30.09.15 wurde der Artikel 1207 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum