Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Scott Ian (USA) "I‘m The Man. Die Geschichte dieses Typen von Anthrax" Buch

Scott Ian - I‘m The Man. Die Geschichte dieses Typen von Anthrax - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Schmenk Verlag Nicole Schmenk  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 20.9.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 304
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Biografie/Geschichten über Anthrax und Co.
Homepage:


Weitere Infos zu Scott Ian:
REVIEWS:
Scott Ian Swearing Words
Scott Ian I‘m The Man. Die Geschichte Dieses Typen Von Anthrax
Mehr über Scott Ian in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt (Zitat des Verlags):
Meine Laufbahn mit Anthrax kennzeichnen Entschlossenheit, Hingabe und manchmal Zufälle, Glück wie Pech. Diese Story steckt voller Errungenschaften und Herausforderungen, aber es war kein ständiges Drama. Ich hatte verboten viel Spaß und bin zu dem Schluss gelangt, dass das Musikgeschäft die irrste, am schwierigsten berechenbare Branche überhaupt ist. Buchstäblich alles kann passieren. Indem ich über 30 Jahre lang Alben veröffentlicht und Tourneen bestritten habe, konnte ich eine Fülle erheiternder, bezaubernder Erfahrungen sammeln, was meine Band, Freunde, Kollegen und Bekanntschaften betrifft, die ich machen durfte. Ausgehend von dem Tag, als ich zum ersten Mal eine akustische Gitarre in die Hand nahm, bis zu dem Moment, da ich die Bühne des Yankee Stadium beim Big 4 Festival betrat. Geht es um Anthrax, weiß ich am besten Bescheid, und das ist meine Geschichte. Von mir hört ihr keine tragischen Geschichten über Missbrauch, Rabeneltern und Obdachlosigkeit, die Wahl zwischen dem nächsten Schuss und der nächsten Mahlzeit oder Verstrickung in Bandenkriege und Schlägereien mit leeren Bierflaschen. Wie meine Mom zu sagen pflegt, bin ich im Herzen ein guter jüdischer Junge.

Review:
Vor ein paar Monaten hat er noch mit einer DVD-Lesetour „Swearing words in Glasgow“ die Meute humorvoll unterhalten können, da wurde es natürlich Zeit, nach über 30 Jahren Anthrax auch mal die Biografie in deutscher Ausgabe zu präsentieren. Und jene Ausgabe „I´m The Man – Die Geschichte dieses Typen von ANTHRAX“ kann sich nicht nur sehen lassen -hochwertiger Buchumschlag (Hardcover!) & Druck, coole/witzige (alte private) Fotos- es liest sich hochgradig unterhaltsam.
Scott Ian ist ein waschechter Fan, das wissen die meisten und das lässt es auch einen spüren. Er ist auch ein Fan geblieben - und genau so kommt er auch in seinem Buch rüber. Es ist bewundernswert wie er sich haargenau an zahlreiche Erlebnisse auch erinnert – und dabei meine ich nicht nur die genialen Stories mit u.a. Lemmy, die ihm wiederfahren sind. Obwohl allein diese Stories schon das Buch wert sind. (Schade bloß, dass genau dieses Kapitel „Schöner Kotzen mit Kilmister“ nur in der amerikanischen Originalausgabe als Comic-Art veröffentlicht worden ist. Aber vielleicht wären ja derartige Anekdoten extra als Comic-Serie ja nicht schlecht.)
Scott schreib, wie er auch lebt/e. Direkt, lässig und extrem detailreich. Er lässt auch kein fluchen, ärgern oder aber auch liebevolle Anmerkungen nicht aus. Als ob er der Nachbar von nebenan wäre, aber eben der kleine, verrückt-coole Metalfreak. Ob nun Exzesse oder Unfälle wie auch familiäre Erlebnisse, alles klingt ehrlich, authentisch und eben extrem Fannah. Es macht einfach Laune sich den Stories zu nähen, ohne dabei vielleicht schon vorher auch die Musik von Anthrax oder seinen zahlreichen Projekten kennen zu müssen. Die Begeisterung für die Musik, den Sport wie auch die Dankbarkeit an die Fans kennt man von ihm sowieso, doch man fühlt sich durch diese zahlrechen Geschichten, die er zusammen mit Jon Wiederhorn zu Papier gebracht hat noch näher an Scott dran & Anthrax sowieso. Das Vorwort zum Buch hat kein Geringerer als Kirk Hammet übernommen, bei dem man hier auch den Eindruck hat, dass er einfach nicht anders konnte, als eben durchaus ehrlich zu sein –kein Blatt vor den Mund zu nehmen. Sie sind waschechte Freunde und geben nichts drauf dies auch allen Fans mitzuteilen.


Eckdaten zum Buch (laut Verlag):
Scott Ian: I‘m The Man. Die Geschichte dieses Typen von Anthrax
304 Seiten inkl. Fotos
Gebundene Ausgabe
Verlag Nicole Schmenk
ISBN: 978-3-943022-28-5
Übersetzung: Andreas Schiffmann
VÖ: 20.09.2015
VK: 19.90 €

Bestellung, Auszüge gibt es auch direkt beim Label unter: http://www.verlag-schmenk.de



 
9.0 Punkte von Arturek (am 04.11.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 04.11.15 wurde der Artikel 1132 mal gelesen ]