METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Girlschool (Großbritannien) "Guilty As Sin" CD

Girlschool - Guilty As Sin - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: UDR  (37 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 13.11.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:57
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hard Rock
Homepage: http://www.girlschool.co.uk


Weitere Infos zu Girlschool:
REVIEWS:
Girlschool Believe
Girlschool Legacy
Girlschool Hit And Run (revisited)
Girlschool Guilty As Sin
Mehr über Girlschool in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Girlschool dürften die dienstälteste All Girl Band im Metal sein. Gegründet bereits 1978, erschien ihr Debüt „Demolition“ und gilt bis heute zusammen mit den beiden Nachfolgealben „Hit & Run“ (1981) und „Screaming Blue Murder“ (1982) als Klassiker des Genres. Seit frühen Jahren gibt es eine besondere Verbindung zu Motörhead bzw. zu Lemmy. Unter dem Namen Headgirl erschien dann 1981 auch die gemeinsame EP „St. Valentine’s Day Massacre“. Mit ihrer kompromisslosen und rauen Art haben sie sich schnell eine Fanbase aufbauen können, die bis heute zu den Mädels hält und sie auch live kräftig unterstützt.

Nun legen sie mit „Guilty As Sin“ ihr 13. Studioalbum vor und zeigen deutlich, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Auch wenn die Mädels heute ein wenig zahmer zu Werke gehen und das ungestüme der frühen Jahre ein wenig vermissen lassen, wissen sie dennoch immer wie ein Song zu klingen hat. Ihr Heavy Rock & Roll bietet noch immer die Ausgangsbasis für wilde Abende (und Tage natürlich auch), was sie im treibenden „Night Before“ zum Beispiel in Anlehnung an alte Zeiten würdevoll zelebrieren. Ob man allerdings die Bee Gees Covernummer „Staying Alive“ unbedingt machen muss, sei einmal dahingestellt. Das von Starproduzent Chris Tsangarides aufgenommene und produzierte Album hat sicherlich nicht das Hitpotential wie die alten Alben, dafür sind inzwischen auch zu viele Jahre vergangen, trotzdem zeigen die Mädels um Kim McAuliffe ordentlich Zähne. Dass es dann heutzutage auch ruhig einmal ein wenig ruhiger zugehen darf, zeigen sie im groovigen „Awkward Position“. Ansonsten drücken sie auch mal kräftig auf das Gaspedal und lassen eine leicht punkige Attitüde aufkommen, die ja auch schon auf den Klassikern immer einmal wieder zum Vorschein kam. Alles in allem haben die Mädels bis heute nichts von ihrer Klasse verloren. Live zeigen sie das auf der gemeinsamen Tour mit ihren Labelkollegen Saxon und Motörhead, die im November auch einige Dates in Deutschland auf dem Plan hat.


Fazit: Beeindruckend.

Tracks:
1.Come The Revolution
2.Take It Like A Band
3.Guilty As Sin
4.Treasure
5.Awkward Position
6.Staying Alive
7.Perfect Storm
8.Painful
9.Night Before
10.Everybody Loves (Saturday Night)
11.Coming Your Way
12.Tonight


Tourtermine: GIRLSCHOOL, SAXON und MOTÖRHEAD:

17.11.15 Düsseldorf - Mitsubshi Electric Halle
18.11.15 Saarbrücken - Saarlandhalle
20.11.15 München - Zenith
21.11.15 München - Zenith
24.11.15 Frankfurt - Jahrhunderthalle
27.11.15 Berlin - Max-Schmeling-Halle
28.11.15 Hamburg - Sporthalle
22.02.16 Chemnitz - Arena
02.02.16 Offenbach – Stadthalle

http://www.girlschoolband.com

 
8.0 Punkte von Christoph (am 12.11.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 12.11.15 wurde der Artikel 1370 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum