METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Roxxcalibur (Deutschland) "Gems Of The NWoBMH" CD

Roxxcalibur - Gems Of The NWoBMH - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Limb Music Products  (65 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 20.11.2015   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 70:55
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: New Wave of British Heavy Metal
Homepage: http://www.roxxcalibur.de/


Weitere Infos zu Roxxcalibur:
REVIEWS:
Roxxcalibur Nwobhm For Muthas
Roxxcalibur Lords Of The Nwobhm
Roxxcalibur Gems Of The Nwobmh
INTERVIEWS:
Roxxcalibur - Nwobhm Im Jahr 2009!
Mehr über Roxxcalibur in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die NWoBHM scheint sich nach wie vor einer ungeheuren Beliebtheit zu erfreuen. Fans der damaligen Zeit, häufig auch noch während dieser aufgewachsen, sind noch immer dieser Musik verfallen. Neben den ganzen bekannten Bands gab es so viele, die teilweise lediglich eine Single veröffentlicht hatten oder nur mit einem Beitrag auf einem Sampler vertreten waren. Die aus Worms stammende Band Roxxcalibur veröffentlicht nun mit „Gems Of The NWoBHM“ ihr drittes Album, auf dem sie teils obskure und meist unbekannte Songs neu verwurstet und damit denen Bands und der Zeit ihren Tribut zollt.
Diesmal hat sich die Band wieder ein paar Songs rausgepickt, die teilweise nur auf Samplern oder Demos vertreten waren. Dass dabei nur wenig Bekanntes ist, dürfte also klar sein. Lediglich „Name, Rank And Serial Number“ von Fist, „Panzer Division Destroyed“ von Budgie, „Paper Chaser“ von Taurus und „Midnight Chaser“ von White Spirit könnte einigen bekannt sein. Wobei speziell Taurus zu den Bands gehörte, die aufgrund einer BBC-Aufnahme und eben Paper Chaser“ (erschienen 1980 auf dem Sampler „Metal Explosion“) zu den Erlauchten gehörten, die einen heißbegehrten Plattenvertrag ergattern konnten. Nur hat man von dieser Band danach nie wieder etwas gehört. Oder auch Bashful Alley, die lediglich eine Single veröffentlicht hatten. Oder Split Beaver, die mit eine der ersten Bands waren, die auf dem damals noch jungen Label Heavy Metal Records ein Album veröffentlichten. Mit seiner rauen und stark am Punk orientierten Attitüde wollte das Album gar nicht so richtig zum Label passen und ging daher auch gnadenlos unter. Ich könnte mich jetzt hier noch ausgiebig und ellenlang mit der Historie der Bands und ihren Songs auseinandersetzen. Das aber würde keinen großen Sinn machen, sollte doch jeder Fan dieser Zeit das Album der Wormser als Referenzwerk oder auch gerne als Anleitung zum Entdecken kaufen, genießen oder einfach nur schwelgen in Erinnerungen längst vergangener Zeiten.

Fazit: NWoBHM rules!!!



Tracks:
1.Why Don’t You Kill Me (Legend)
2.Soldiers Of War (Satan’s Empire)
3.Paper Chaser (Taurus)
4.Running Blind (Bashful Alley)
5.Fool’s Gold (Virtue)
6.Stormchild (Trespass)
7.(The Age Of) Machine (Mythra)
8.Hounds Of Hell (Split Beaver)
9.Somewhere Up In The Mountains (Marquis de Sade)
10.Midnight Chaser (White Spirit)
11.Black Ice (Aragorn)
12.Panzer Division Destroyed (Budgie)
13.Rip Off (Smokin’ Roadie)
14.Name, Rank And Serial Number (Fist)
 
9.0 Punkte von Christoph (am 18.11.2015)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 18.11.15 wurde der Artikel 1213 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum