METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Anvil (Kanada) "Anvil Is Anvil" CD

Anvil - Anvil Is Anvil - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Steamhammer/SPV  (18 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.2.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:15
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.anvilmetal.com/


Weitere Infos zu Anvil:
REVIEWS:
Anvil Past And Present Live In Concert
Anvil Die Geschichte Einer Freundschaft
Anvil Juggernaut Of Justice
Anvil Worth The Weight
Anvil Strength Of Steel
INTERVIEWS:
Anvil - Wahre Freu(n)de Im Süßigkeitenladen!
Mehr über Anvil in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Über die Geschichte der aus Toronto stammenden Band ist ja bereits mehr als genug geschrieben worden. Kaum eine andere Band spiegelt den schmalen Grad zwischen unerklärbarem Mißerfolg und Erfolg so exakt wider. Anfangs der 80er Jahre als neue Speed Metal Hoffnung gehandelt, verlor sich die Band im Laufe der Jahre immer mehr, während andere Band, teils weitaus schlechtere, auf dem Weg zum Olymp waren. Mit dem bemerkenswert programmatischen und aussagekräftigen Titel „Anvil Is Anvil“ beschert uns die Band um Steve „Lips“ Kudlow und Robb Reiner ihr mittlerweile sechzehntes Studioalbum.

In der langen Historie der Jungs hat es neben gnadenlos genialen Alben auch immer mal wieder ein paar Ausreißer nach unten gegeben, bei denen das Songwriting mehr schlecht als recht war. Seit ihrer Erweckung aus dem Dornröschenschlaf aber legen sie immer wieder fantastische Alben vor. So auch mit „Anvil Is Anvil“, bei dem alleine schon der Anfang von „Daggers And Rum“ ein leichtes Schmunzeln nicht verhindern kann. Das klingt fast schon nach Shanti on Metal. Hört man auch nicht alle Tage von Kanadas Finest. Überhaupt bekommt man diesmal das Gefühl den ein oder anderen Song bereits zu kennen oder Parallelen zu anderen Bands zu ziehen. Das nachfolgende „Up Down Sideways“ erinnert zum Beispiel ein wenig an „Rapd Fire“ von Judas Priest. Dennoch ist der Kultband ein absolutes Killeralbum gelungen, das mit kleinen Hymnen wie dem speedigen „Runaway Train“ ( woran erinnert mich der Song nur?) gespickt ist. Wer die Kanadier schon immer verfolgt hat und ihren Kultalben noch immer ergeben ist, muss hier zugreifen.

Fazit: Sie können es noch immer.

Tracks:
1.Daggers And Rum
2.Up Down Sideways
3.Gun Control
4.Die For A Lie
5.Runaway Train
6.Zombie Apocalypse
7.It’s Your Move
8.Ambushed
9.Fire On The Highway
10.Run Like Hell
11.Forgive Don’t Forget
12.Never Going To Stop (Bonus Track)


ANVIL - Tourdaten 2016:
11.03.D-Leipzig - Hellraiser (mit Dirkschneider)
12.03.D-Markneukirchen - Music Hall (mit Dirkschneider)
13.03.D-Ludwigsburg - Rockfabrik (mit Dirkschneider)
22.03.D-Köln - Essigfabrik (mit Dirkschneider)
23.03.D-Bochum - Zeche (mit Dirkschneider)
31.03.D-München - Backstage (mit Dirkschneider)
01.04.D-Burglengenfeld - VAZ (mit Dirkschneider)
02.04.D-Memmingen - Kaminwerk (mit Dirkschneider)
03.04.CH-Pratteln - Z7 (mit Dirkschneider)
21.04.D-Hamburg - Markthalle (mit Dirkschneider)
22.04.D-Heidelberg - Halle 02 (mit Dirkschneider)
23.04.D-Geiselwind - MusicHall (mit Dirkschneider)
24.04.D-Berlin - Postbahnhof (mit Dirkschneider)

 
8.5 Punkte von Christoph (am 22.02.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 22.02.16 wurde der Artikel 975 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum