METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 AOR (Frankreich) (Frankreich) "L.A. Darkness" CD

AOR (Frankreich) - L.A. Darkness - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Escape Music  (71 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.3.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:37
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: AOR / Westcoast
Homepage:


Weitere Infos zu AOR (Frankreich):
REVIEWS:
AOR (Frankreich) L.a. Darkness
Mehr über AOR (Frankreich) in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Der Franzose Frédéric Slama gehört zu einem der ganz wenigen Künstler, der sich den guten alten AOR und Westcoast-Sounds verschrieben hat und die Fahne seit immerhin schon 16 Jahren hoch hält. Schon sein erstes Album war eine schiere Gästeliste, die sich im Laufe der Jahre immer mehr verlängert hat. Namen wie Steve Lukather, Michael Thompson, Tony Franklin, Jeff Porcaro, Lenny Castro, Tommy denander, Michael Landau, Bruce Gaitsch und noch so einige mehr, tauchten auf seinen Alben auf. Namedropping einmal ganz groß geschrieben. An den Sounds an sich hat das im Laufe der Jahre aber nichts geändert. Das Songwriting mag für den ein oder anderen sicherlich antiquiert klingen, ist aber so famos, dass man meine könnte, die Alben würden allesamt aus der Hochzeit des AOR stammen.

Auch diesmal hat er sich eine eindrucksvolle Gästeliste zusammengestellt: Jeff Scott Soto, Steve Overland, Kevin Chalfant, Jesse Damon, Henry Small, Paul Sabu und noch ein paar mehr lassen auch das 15. Album Slamas im Glanz erstrahlen. Wie gewohnt basieren die Songs auf den typischen achtziger Jahre Sounds, allerdings hat sich Slama diesmal die Produktion mit Tausendsassa Tommy Denande geteilt, was den Songs noch ein wenig mehr Luftigkeit verpasst hat. Böse Zungen würden jetzt sagen, dass es nichts neues ist was der Mann da fabriziert. Das ist genaugenommen auch richtig. Aber für Anhänger der Sounds gibt es seit dem Jahr 2000 niemanden mehr, der Slama das Wasser reichen kann. Unglaublich beeindruckend was der Mann da jedesmal aus der Tasche zaubert. Einfach nur mitreißende Melodien, die von den einzelnen Sängern auf ein stets der Stimme angepasstes Level heben, das es schwer macht mit anderen Veröffentlichungen zu vergleichen. Auch diesmal ist ihm wieder ein großer Wurf gelungen und für Freunde des quirligen Franzosen, ist das Album ohnehin ein Pflichtkauf.


Fazit: Herrlicher AOR wie er sein muss.



1. The Smartest Girl In L.A.
2. The Locked Soul
3. One Foot In Heaven
4. Blueprint For Love
5. Desire Turning Into Dust
6. Heart In Pawn
7. Seven Storms
8. Why Girls Say No
9. Dangerous Fascination
10. Burning Rainbows

Webseite: http://www.slama101.fr/
 
9.0 Punkte von Christoph (am 24.03.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 24.03.16 wurde der Artikel 809 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum