METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Shannara Chronicles (USA) "The Shannara Chronicles - Staffel 1" Film DVD

The Shannara Chronicles - The Shannara Chronicles - Staffel 1 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Concorde Video  (15 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.4.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 450
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Serie, Abenteuer, Fantasy
Homepage:


Weitere Infos zu The Shannara Chronicles:
REVIEWS:
The Shannara Chronicles The Shannara Chronicles - Staffel 1
Mehr über The Shannara Chronicles in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt (Zitat):
Tausende von Jahren nach der Zerstörung unserer Zivilisation ist die Erde aufgeteilt in die sogenannten Vier Lande. Die Bewohner sind eine Mischung verschiedener Rassen, darunter Elfen, Zwerge, Trolle, Gnome und Menschen. Im Zentrum steht die Shannara-Familie, deren Nachkommen über uralte magische Kräfte verfügen und deren Abenteuer immer wieder die Zukunft der Welt entscheidend verändern. Eine weitere abenteuerliche Geschichte beginnt als dunkle Mächte, die auf Jahre als verbannt galten, aus ihrem Gefängnis entkommen. Wil, der letzte Nachfahre der Shannara-Familie, die junge Elfen-Prinzessin Amberle und Eretria, ein menschliches Zigeunermädchen, finden heraus, dass nur sie über die Kräfte verfügen, um das Böse aufzuhalten und schließen daher eine ungewöhnliche Allianz. Ihre scheinbar unmögliche Aufgabe, die Welt zu retten, wird zu einer Reise der Selbstfindung, bei der sie lernen müssen, Zweifel und Angst zu überwinden und ihr Schicksal anzunehmen.

Review:
„The Shannara Chronicles“ ist eine Serie die unterhalten kann, wenn sich auch der Anfang etwas zäh gestaltet. Mit zunehmender Laufzeit wird die Serie besser und kann den etwas holprigen Start vergessen machen. Auch der Grundtenor der Stimmung wird etwas ernster, was dann auch nicht mehr ausschließlich nur den jugendlichen Zuschauer ansprechen könnte, obwohl die Serie für genau diese Zielgruppe konzipiert zu sein worden scheint. Natürlich sollte aber auch klar sein, dass diese Serie qualitativ von Werken wie „Game of Thrones“ meilenweit entfernt ist. Die Effekte sind für eine Fernsehserie recht ordentlich, auch wenn man natürlich nicht die Maßstäbe von Kinoblockbustern anlegen sollte. Wirklich eindrucksvoll gestalten sich die Landschaftsaufnahmen, welche unschwer zu erraten aus Neuseeland stammen. Ein wenig störend ist eigentlich nur, dass Vorgeschichte der verschiedenen Familien und Völker etwas dünn aufbereitet wurde. Hier wäre eine tiefgreifende Einführung, meiner Meinung nach, wünschenswert gewesen. So bekommt man eigentlich nur aus den Erzählungen der Protagonisten und vereinzelten Rückblicken, einen zwar ausreichenden, jedoch trotzdem etwas lückenhaften Einblick in die ganze Vorgeschichte. Die Schauspieler machen ihre Sache ordentlich und das Ende dieser ersten Staffel macht, wenn man der Serie gewogen ist, schon ein wenig Appetit auf eine Fortsetzung. Da die Serie auf der 26-teiligen, gleichnamigen Buchreihe von Terry Brooks basiert, dürfte auch noch genug Stoff für weitere Staffeln vorhanden sein.

Fazit:
Recht unterhaltsame Fantasy-Serie, die für Fans der Gattung einen Blick wert sein dürfte, wenn man seine Anspruchshaltung nicht zu hoch steckt.


Trailer:

(Quelle -Zitat/Trailer: Concorde Video/vollkontakt.com)
 
6.0 Punkte von StefanM (am 06.04.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 06.04.16 wurde der Artikel 847 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum