Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Steepwater Band (USA) "Shake Your Faith" CD

The Steepwater Band - Shake Your Faith - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Diamond Day Music  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.4.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:22
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Blues Rock / Classic Rock
Homepage: http://www.steepwater.com


Weitere Infos zu The Steepwater Band:
REVIEWS:
The Steepwater Band Clava
The Steepwater Band Shake Your Faith
Mehr über The Steepwater Band in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit ihrer Mixtur aus Classic Rock, Country und Blues hat sich die Band aus Detroit in den letzten Jahren einen veritablen Ruf erspielt. Mit „Shake Your Faith“ veröffentlicht die Band ihr inzwischen sechstes Album und hat zudem mit5 Eric Saylors einen neuen Mann an der Sechssaitigen. Dadurch ist die Band zum Quartet ausgebaut worden, was zwangsläufig auch den Songwritingprozess beeinflusst hat. Das Umdenken von einer Drei-Mann Band auf ein Quartet fiel der Band dennoch ziemlich leicht, obwohl nun auf einmal ein vierter Mann da war, der auch seine Ideen miteinbringen wollte.

So ist denn „Shake Your Faith“ auch ein wenig weitläufiger als die Vorgänger, bietet aber den für sie typischen Sound. Ihre Wurzeln liegen im Blues und im Southern Rock, was man den Songs auch anhört, dennoch haben sich Elemente des Jazz genauso in die Songs verirrt wie hier und da ein wenig Soul und Anleihen beim Reggae. Dadurch hat sich die Band ein wesentlich breiteres Spektrum erarbeitet als das auf den vorherigen Alben der Fall war. Ob ihnen das auch weitere Möglichkeiten eröffnet und sogar ein breiteres Publikum beschert, bleibt abzuwarten. Denn die Songs wollen manchmal nicht wirklich zünden, können nicht so recht überzeugen. Ob das nun am Songwriting im Allgemeinen liegt oder an anderen, nicht wirklich nachvollziehbaren Dingen, sollte jeder für sich entdecken. So kommt dann leider auch ein wenig Langeweile beim Hörer auf, was aber sicherlich auch jeder anders empfinden kann. Mich haut es auf jeden Fall nicht so recht vom Hocker.

Fazit: Nicht Fisch, nicht Fleisch.




1. Shake Your Faith
2. Mama Got A Ramble
3. Be As It May
4. Break
5. Bring On The Love
6. Jealous Of Your Way
7. I Will Never Know
8. Walk In The Light
9. Gone Goodbye
10. Last Second Chance
11. Ain’t Got Love

Webseite: http://www.steepwater.com/



 
6.0 Punkte von Christoph (am 10.06.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 10.06.16 wurde der Artikel 771 mal gelesen ]