METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dare (Irland) "Sacred Ground" CD

Dare - Sacred Ground - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Legend  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.7.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:42
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Rock / AOR
Homepage: http://www.dare-music.com


Weitere Infos zu Dare:
REVIEWS:
Dare Arc Of The Dawn
Dare Sacred Ground
Mehr über Dare in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Auf das Jahr 1985 geht die Gründung bereits zurück und resulierte aus der Auflösung von Thin Lizzy, wo Darren Wharton für die Keyboards zuständig war. Das Debüt-Album „Out Of The Silence“ erschien 1988 und gilt bis heute, genauso wie der Nachfolger „Blood From Stone“ als Klassiker im melodischen Hardrock. Auch wenn die Band auf „Blood From Stone“ ein wenig ihre keltischen Einflüsse zugunsten von härteren Sounds ad acta legten, so hat sich die Band bereits mit ihrem dritten Album „Calm Before The Storm“ wieder auf ihre Wurzeln besonnen. Die langjährige Tätigkeit der neu formierten Thin Lizzy gegen Ende der neunziger Jahre und der Ausstieg von Gitarrero Vinny Burns führten dazu, dass Dare über die Jahre gesehen ein wenig zu kurz kam.

Nun legt Darren Wharton mit Dare sein insgesamt achtes Studioalbum (wobei es von „Calm Before The Storm“ 2012 eine Neuauflage gab) vor. „Sacred Ground“ schließt dabei nahtlos an seine ganzen Vorgänger an, offenbart wieder einmal mehr die keltischen Einflüße und die unglaubliche Stimme von Darren. Endlich auch wieder mit an Bord ist Vinny Burns, dessen Handschrift heute allerdings nur recht selten zum Vorschein kommt, denn im Gesamtsound der Songs steht die Gitarre doch sehr im Hintergrund. Aber wer Dare kennt weiß das und findet auch nichts verwerflich daran. Wenn die Gitarre allerdings einmal so richtig prägnant zum Vorschein kommt, dann zeigt Vinny sein ganzes Können, sein Einfühlungsvermögen und hebt die Songs damit auf einen weiteren Level. Wie die Band es immer wieder schafft solch eindringliche, gefühlvolle und tief gehende Songs zu prdouzieren, ist schon ein kleines Wunder und bedarf eines gehörigen Respekts vor dem Schaffen eines Darren Wharton. Schade nur, dass auch diesmal das Album vermutlich keine neue Käuferschar erreichen wird. Für alle Fans der ersten Stunde und für neu dazugekommene im Laufe der Jahre, offenbart sich hier ein Wunderwerk an Intensität, musikalischer Perfektion gepaart mit Können und extrem hoher Musikalität.

Fazit: Wie immer bei Dare, auch diesmal wieder ein Meisterwerk.




1. Home
2. I’ll Hear You Pray
3. Strength
4. Every Time We Say Goodbye
5. Days Of Summer
6. On My Own
7. Until
8. All Our Brass Was Gold
9. You Carried Me
10. Like The First Time
11. Along The Heather

Webseite: Dare Homepage



 
9.0 Punkte von Christoph (am 14.07.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 14.07.16 wurde der Artikel 1282 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum