METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Blue Poets (Deutschland) "The Blue Poets" CD

The Blue Poets - The Blue Poets - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Triple Coil Music  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.9.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:40
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Blues Rock / Classic Rock
Homepage:


Weitere Infos zu The Blue Poets:
REVIEWS:
The Blue Poets The Blue Poets
Mehr über The Blue Poets in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wer Marcus Deml nicht kennt hat die Welt verpennt. Darf man das so schreiben? Ja! Darf man, denn Deml gehört mit Abstand zu den besten Gitarristen, die Deutschland derzeit zu bieten hat. Dass er mit seiner Band Errorhead dabei einen steinigen und harten Weg gegangen ist, zeugt von der schieren Ausdruckskraft des beseelten Spiels, das er auf immerhin sechs Alben präsentieren konnte. Er hätte es sicher einfacher haben können, denn gute Musik spielt noch immer eine große und wichtige Rolle. Bei über 300 Produktionen hat er mitgewirkt, darunter Namen wie Nena, Kingdom Come, Laith Al-Deen, Simon Collins oder Bobby Kimball. Die Wurzeln des aus Tschechien stammenden Wahl-Hamburgers liegen aber eindeutig im Blues und den siebziger Jahren. Seinem Spiel kann man Hendrix und Stevie Ray Vaughan entnehmen, kann aber auch die typische L.A. Spielweise der achtziger Jahre heraushören. Kein Wunder, hat er doch Mitte der 80er am berühmten G.I.T. des Music Institutes in Los Angeles Gitarre studiert, wo er im Anschluß an sein Diplom auch als Dozent tätig war.

Was bei Errorhead eine Mischung aus vielen verschiedenen Stilen war, auch leichte Einflüsse aus dem Techno fanden einen Weg in sein Songwriting, hat nun eine neue Richtung bekommen. The Blue Poets klingen wie ein räudiger Köter aus Cream, Hendrix und Stevie Ray, ohne jedoch als reine Kopie der Helden ein stilles Dasein zu fristen. Zurück zu den Wurzeln hieß die selbst auferlegte Vorgabe für die Band und den Stratocaster spielenden Meister der sechs Saiten. Dabei sind die 10 Songs (plus dem Cream Cover „Sunshine Of Your Love“) nur so aus der Feder des Gitarristen geflossen. Ohne Netz und doppelten Boden entstanden so die Songs, fanden ihren Weg quasi wie von selbst ohne Trickserei. Selbst beim sechswöchigen Studiotermin gab es keine großen Basteleien, denn die Songs sollten so originalgetreu und rau wie nur irgend möglich auf das Runde gepresst werden. Schon der Opener „Goodbye“ gibt die Marschrichtung vor. Rau, dreckig und unfassbar intensiv groovend vorgetragen. Dabei gibt nicht nur Deml selbst eine gute Figur ab. Auch seine Mitstreiter, allen voran der australische Sänger Gordon Grey und dabei druckvoll unterstützt von der Rhythmusmaschine Markus Setzer am Bass und Felix Dehmel an den Kesseln, liefern hier einfach nur großartig ab. Voller Groove, Rhythmus, Dreck, Perfektion, beseeltem Spiel, erdig und technisch auf hohem Niveau knallen die Songs (bei entsprechender Lautstärke natürlich) aus den Boxen. Selbst ein locker leichter Song wie „Sad, Sad, Sad“ überträgt die unbändige Spielfreude der Band und lässt dem Hörer keine Chance die Füße still zu halten. Das bluesige Leben findet eben nicht nur in den US of A statt, sondern hat auch eine Heimat an der Elbe. Darf man sagen, dass Deml damit das wohl beste Album seiner langen Karriere gelungen ist? Ja! Darf man!



Fazit: Retro mit Groove, Gefühl und Dreck.




1. Goodbye
2. Too High
3. Sad, Sad, Sad
4. Alien Angel
5. Sunshine Of Your Love
6. Shallow Words
7. It’s About Time
8. For A God
9. Won’t You Suffer
10. The Truth
11. With Your Eyes


Webseite: The Blue Poets




 
9.0 Punkte von Christoph (am 08.09.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 08.09.16 wurde der Artikel 902 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum