METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Pain Of Salvation (Schweden) "Original Album Collection: Discovering (5 CD-Box)" CD

Pain Of Salvation - Original Album Collection: Discovering (5 CD-Box) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Inside Out  (195 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.9.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 330:2
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.painofsalvation.com


Weitere Infos zu Pain Of Salvation:
REVIEWS:
Pain Of Salvation Remedy Lane
Pain Of Salvation Scarsick
Pain Of Salvation Ending Themes - On The Two Deaths Of
Pain Of Salvation Linoleum
Pain Of Salvation Road Salt Two
Mehr über Pain Of Salvation in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Man kann ja von Veröffentlichungen dieser Art halten was man will, denn zumeist sind es wild, durch die Jahre verteilte, zusammengwürfelte Mixturen aus Alben, bei denen die Hitalben völlig ausgeklammert werden und somit wohl meist nur für Fans interessant sind, die sich auch gerne einmal mit dem anderen Schaffen eines Künstlers beschäftigen wollen. Ähnliches kann man hier sicherlich auch Inside Out vorwerfen, würde damit der Sache an sich nicht wirklich gerecht werden. Inside Out haben zumindest den Ansatz, dass die Alben in chronologischer Reihenfolge als Cardboard im Schuber stecken. Das nenne ich vorbildlich! Auch wenn ich persönlich kein Freund dieser Boxen bin, so sind sie doch für den schmalen Geldbeutel eine echte Bereicherung.

Über Pain Of Salvation muss man hier wohl kaum mehr etwas schreiben. Jeder Fan des progressiven Metal hat sich sicherlich mit den Schweden um Daniel Gildenlöw ausgiebig beschäftigt und kennt ihre Diskografie in- und auswendig. Derjenige, der die Alben bisher noch nicht im Schrank stehen hat, bekommt hier die ersten 5 Alben vom Erstling „Entropia“ (1997) bis zu „12:5“ (2004) und kann sich einen fantastischen Eindruck über den eindrucksvollen, künstlerischen Weg der Band verschaffen. Vor allem das musikalische Wachstum kann man dadurch wunderbar nachvollziehen und die Intensität wie Genialität der Band noch besser erkennen. Für Fans, denen die ersten Alben fehlen, eine willkommene und günstige Anschaffung. Für alle anderen gibt es hier nichts Neues.


Fazit: Die Alben genial, die Boy für Anfänger.




CD 1 (Entropia)
1. ! (Foreword)
2. Welcome To Entropia
3. Winning A War
4. People Passing By
5. Oblivion Ocean
6. Stress
7. Revival
8. Void Of Her
9. To The End
10. Circles
11. Nightmist
12. Plains Of Dawn
13. Leavin Entropia (Epilogue)


CD 2 (One Hour By The Concrete Lake)
1. Spirit Of The Land
2. Inside
3. The Big Machine
4. New Year’s Eve
5. Handful Of Nothing
6. Water
7. Home
8. Black Hills
9. Pilgrim
10. Shore Serenity
11. Inside Out

CD 3 (The Perfect Element Pt.1)
1. Used
2. In The Flesh
3. Ashes
4. Morning On Earth
5. Idioglossia
6. Her Voices
7. Dedication
8. King Of Loss
9. Reconciliation
10. Song For The Innocent
11. Falling
12. The Perfect Element

CD 4 (Remedy Lane)
1. Of Two Beginnings
2. Ending Theme
3. Fandango
4. A Trace Of Blood
5. This Heart Of Mine (I Pledge)
6. Undertow
7. Rope Ends
8. Chain Sling
9. Dryad Of The Woods
10. Remedy Lane
11. Waking Every God
12. Second Love
13. Beyond The Pale

CD 5 (12:5)
1– 5 Book I: Genesis – Brickwork Part 1 (I-V)
6-11 Book II: Genesister
12-16 Book III: Genesinister - Brickwork Part 2 (VI-X)




Webseite: Pain Of Salvation




 
ohne Wertung von Christoph (am 14.09.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 14.09.16 wurde der Artikel 773 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum