METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Toto (USA) "Live at Montreux 1991" DVD

Toto - Live at Montreux 1991 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Eagle Records  (14 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.9.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 70:00
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.toto.com


Weitere Infos zu Toto:
REVIEWS:
Toto Live In Amsterdam
Toto Bottom Of Your Soul
Toto All Time Best: Reclam Musik Edition
Toto 35th Anniversary Tour: Live In Poland
Toto Live At Montreux 1991
Mehr über Toto in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Das Warten hat ein Ende. Denn der bisher nur auf Youtube zu findende Mitschnitte des 1991er Konzerts der Rock-Legende erfährt endlich eine offizielle Veröffentlichung. Allerdings gibt es auch Anlass zur Kritik, denn wenn man den einschlägigen Internetforen vertrauen darf, haben Toto am 5. July 1991 neben den auf der DVD/Blu-ray befindlichen Songs auch ihren Hits „Hold The Line“ gespielt, der hier aber komplett fehlt. Nun ist das natürlich immer solch eine Sache mit Foren im Internet, dennoch ist es schwer vorstellbar, dass eine Band,wie Toto eben genau diesen Klassiker nicht spielen sollte. Dafür spielten sie mit „Red House“ (Jimi Hendrix) und „ I Want To Take You Higher“ (Sly & The Famiyl Stone) zwei Coversongs, die man so sicher nicht erwarten durfte, denn bei einer solch begrenzten Spielzeit zwei Songs zu covern, ist schon eine Klasse für sich. Aber wie auch immer.

Die Show an sich, die Toto zum letzten Mal mit dem leider viel zu früh verstorbenen Drummer Jeff Porcaro zeigt, ist zudem auch eine der seltenen Mitschnitte zu einem Zeitpunkt, als Toto nur aus vier Mitgliedern bestand. Das damals aktuelle Album „Kingdom Of Desire“ stand vor der Veröffentlichung, erschien aber erst ein knappes Jahr später. Dennoch stellten Toto ihre Fans auf die Probe und hatten mit „Kingdom Of Desire“ und „Jake To The Bone“ gleich zwei neue Songs im Gepäck. Die Show war fast schon eine Gitarrenorgie des Frontmanns Steve Lukather, wobei Toto, die sonst eher als reine Rockband wahrgenommen wurden, an diesem Abend auch zeigten, dass sie jazzig verspielte Songs sowohl komponieren als auch live umsetzen können und so geriet das unbekannte „Jake To The Bone“ zu einer wahren und ungemein lässigen Präsentation ihrer spielerischen Klasse.

Steve Luakther selber sieht diesen Mitschnitt als ein Tribut an die Porcaro Brüder an, denn auch Langzeitbassist Steve hat 2015 diesen Planeten verlassen. Interessant dabei, der Band bei ihrer unbändigen Spiellaune zuzuschauen und miterleben zu dürfen, wieviel Lust auf das Spielen die Jungs damals hatten.

Das Bild der DVD ist zeitgemäß, klar und deutlich, der Sound detailreich und druckvoll in der 5.1 Variante.


Fazit: Endlich.



1. On The Run
2. Kingdom Of Desire
3. I’ll Be Over You
4. Africa
5. Jake To The Bone
6. Red House
7. Rosanna
8. I Want To Take You Higher

Bildformat: 16:9
Ton: Dolby Digital 2.0 & Dolby Surround 5.1



Webseite: Toto



 
8.0 Punkte von Christoph (am 16.09.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 16.09.16 wurde der Artikel 957 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum