METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Trash Detective (Deutschland) "Wo er schnüffelt stinkts" Film DVD

Trash Detective - Wo er schnüffelt stinkts - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: good!movies GbR  (12 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.9.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 107
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Krimi / Thriller
Homepage:


Weitere Infos zu Trash Detective:
REVIEWS:
Trash Detective Wo Er Schnüffelt Stinkts
Mehr über Trash Detective in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt (Zitat):
In dem schwäbischen Dorf Matringen kennt jeder den Schrottbastler, Außenseiter und Trinker Uwe, aber keiner glaubt dem Schwätzer ein Wort, auch nicht, als Uwe davon überzeugt ist, einen Mord an der örtlichen Schönheitskönigin Susi Berger beobachtet zu haben. In seiner Ahnung alleingelassen, nimmt Uwe die Ermittlungen auf eigene Faust auf und dringt immer tiefer in die dunklen Wahrheiten ein, die unter der Kleinstadtidylle Matringens vergraben liegen.Ein skurriler Schwabenkrimi mit Kultpotenzial.

Review:
Da sieht man mal wieder, so gut erzählte und spannend gestaltetet Filme machen den zahlreichen („oft wiederholenden“) Tatort-Produktionen Konkurrenz. Und das ist auch gut so. Trash Detective bietet eine ausgeklügelte Story, nüchtern, aber wiederum auch realistisch umgesetzt mit einem Spanungsbogen, der einige Überraschungen bietet. Die Macher samt Schauspieler haben es geschafft den Zuschauer an sich zu binden. Als ob das alles eben direkt nebenan im Dorf passieren würde; man hat ja derartige Protagonisten doch in jedem Dorf. Keine 08/15-Story, die auch in so gut wie jedem Til- und Tatort-Film vorkommen. Zwar ist das alles dennoch nicht gänzlich neu, wenn man sich eben vor allem Hollywood-Streifen widmet, aber durch die Art und Weise, wie hier an den Ablauf/die Geschehnisse herangegangen wird, sowohl fies/brutal und wohlüberlegt als auch mit schwarzem Humor versehen macht Laune und lässt keine Langeweile aufkommen.
Ja, leider muss ich mich auf die Presseinfo beziehen und den Vergleich zu Fargo, Twin Peaks und vielleicht eine Prise Zodiac und Prisoners. Dennoch mache ich das auch einem Grund, um die Klientel für dieses spezielle Filmgenre eben an diesen sehenswerten deutschen Film zu bringen. Es lohnt sich eben.

Das einzige Problem des Films ist, dass er gänzlich auf „schwäbisch“ ist und so für die Hochdeutschkulturbesessenen (es mögen ja viele in Deutschland sein?!) einiges (leider) nicht zu verstehen ist (es wird ja auch genuschelt); Zumal es keine andere Version des oder zumindest Untertitel gibt. Genau so wenig, wie Bonusmaterial, was man durchaus vermisst.

Fazit:
Fargo liegt wohl doch im Schwabenländle!
Spannender und daher auch unterhaltsamer Film. Aber Achtung: alles nur auf schwäbisch!

Trailer:

(Quelle: goodmovies.de/trashdetective-film.de)

http://www.trashdetective-film.de/
 
6.5 Punkte von Arturek (am 21.09.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 21.09.16 wurde der Artikel 629 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum