METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Deathchain (Finnland) "Deathrash assault" CD

Deathchain - Deathrash assault CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Dynamic Arts Records  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 39:12
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/deathchainofficial
Weitere Links: http://www.dynamicartsrecords.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Deathchain:
REVIEWS:
Deathchain Deathrash Assault
Deathchain Cult Of Death
Deathchain Death Eternal
INTERVIEWS:
Deathchain - Extreme Metal From Finland
Mehr über Deathchain in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nach drei Demos, zwei davon noch unter dem Namen 'Winterwolf', konnten DEATHCHAIN einen Vertrag mit dem finnischen Label Dynamic Arts Records an Land ziehen. Nach dem Debutalbum 'Deadmeat disciples' aus dem Jahre 2003, kommt nun das Zweitwerk von DEATHCHAIN namens 'Deathrash assault'. Auch wenn man nur einen flüchtigen Blick auf das Booklet wirft, weiß man sofort welche Stunde geschlagen hat: 100% Pure Fucking Old-School-Thrash Metal.

Der Schriftzug erinnert sofort an alte Helden wie POISON (Ger) oder auch MUTILATOR (Bra). Das Cover, eine Schwarz/Weiß-Zeichnung mit Dämonen und Pentagrammen. Wenn dann noch Titel wie 'Panzer holocaust', 'Deathrash legions' oder 'Napalm Satan' die Rückseite verzieren, bleibt nicht mehr viel Spielraum für Interpretationen.

Die fünf Jungs, mit klagenvollem Namen wie Corpse oder Rotten, eingekleidet in Camouflage und mit Nieten beschlagenen Lederjacken, knallen hier dem geneigtem Hörer eine Thrash Metal Vollbedienung nach der anderen um die Metal verwöhnten Ohren. Mit Midtempo Parts und vereinzelten Blastbeats, gibt es hier immer mitten in die Fresse!

Egal, ob es sich um hitverdächtige, mitgröhl-kompatible Smasher wie 'Venom preacher' oder 'Deathrash legions' handelt, oder einfach schleppende, aus den Gruften schleichende Nackenbrecher wie 'Panzer holocaust' oder 'Graveyard witchery'.

Mit infernalem Thrash Metal-typischen Gekreische, Knochen zersägenden Gitarren und höllisch vorantreibenden Drums, geht es neun Mal mächtig zur Sache und läßt die guten alten Thrash Metal-Tage mehr als nur aufleben. Denn besser hätten es die Thrash-Ikonen der Achtziger auch nicht machen könne, auch wenn DEATHCHAIN sehr an Bands neueren Datums erinnern, wie etwa HYPNOSIA oder WITCHERY.

Wem Destruction und Kreator zu 'weich' sind, wer auf Bands wie WITCHBURNER und HYPNOSIA schwört, wer sich nur mit seiner Kutte schlafen legt, sich morgens Stahlnägel in sein Müsli kippt und den Kaffee mit Eisenspänen aufpeppt, der wird hier vollends bedient, bis die Nackenwirbel bersten und beim morgendlichen 'wach-bange' die Hörner aus der Rübe wachsen. Klischeetriefender, GENIALER Thrash Metal.
Destruction sollte sich auf der kommenden Tour besser warm anziehen, wenn man einen 'Anheizer' wie DEATHCHAIN mit im Package hat. Vom 08.11.05 bis 07.12.05 kann sich jeder livehaftig die Rübe vom Kopf blasen lassen, wenn DEATHCHAIN mit Destruction und Candlemass um die Häuser ziehen.
 
8.0 Punkte von Meaningless (am 03.11.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 03.11.05 wurde der Artikel 5649 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum