METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Piledriver (Deutschland) "Brothers in Boogie" CD

Piledriver - Brothers in Boogie - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Rockwall  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.10.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 70:47
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Boogie Rock
Homepage:


Weitere Infos zu Piledriver:
REVIEWS:
Piledriver Brothers In Boogie
Mehr über Piledriver in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Was darf oder kann man von einer Band erwarten, die sich nach dem ersten Boogie Rock von Status Quo benannt haben? Richtig – eine Quo Coverband, die dennoch ihr eigenes Süppchen kocht. Seit 1995 sind die Jungs inzwischen aktiv, gelten als Europas beste Quo-Coverband und legen mit „Brothers in Boogie“ ihr drittes eigenes Album vor.

Das Cover impliziert von vornherein, um welche Mucke es sich handelt. Jedoch täuscht der erste Eindruck ein wenig, denn auch wenn die Band sich auf die wichtigsten Jahre ihrer Helden beruft, ist sie weit weg davon auch in ihren eigenen Songs einfach nur zu kopieren. Zwar liegt den Songs der bekannte Sound der Kultband zugrunde, dennoch geht die Band nicht auf Nummer Sicher, verpasst ihren Songs auch einen eigenen Stil. 70 Minuten zeigt Piledriver, dass sie sowhl technisch als auch im Songwriting einiges auf der Tasche haben. Das liegt vor allem auch an Sänger und Gitarrist Michael Sommerhoff, der sich einer rauen Stimme wohltuend von der Stimme eines Francis Rossi abhebt. Wobei Francis’ Stimme ohnehin sehr einzigartig ist. Am dichtesten sind sie noch im groovenden „No Matters At All“ an ihren Helden dran, rocken sich durch die 4:30 Minuten mit all ihrer Power und dem Können. Zwischendurch tauchen auch immer wieder kleine Reminszenzen auf, wobei sich die Jungs ehrliche Mühe gegeben haben tolle, eindringliche Songs zu schreiben, die einfach nur Spaß machen und zum Abfeiern einladen. Wer bei „Queen Obscene“, dessen Anfang dem geneigten Fan bekannt vorkommen sollte, die Füße und andere Gliedmaßen still halten kann, hat vermutlich schon einen Fuß in der Erde.

Muss man das haben? Nö, muss man nicht... macht aber verdammt viel Spaß und das sollte das Einzige sein was zählt!


Fazit: Viel Spaß mit dem Teil.



1. One Way To Rock
2. Together
3. Rock In A Crossfire Hurricane
4. Good Times
5. Natural Born Boogie
6. Fat Rat Boogie
7. Mountain
8. Frantic Groove
9. Don’t Think It Matters
10. Drifting Away
11. Queen Obscene
12. Lollipop Lolita
13. Last Words
14. Rock In A Crossfire Hurricane (Single Version)
15. Last Words (Single Version)


Webseite: Piledriver




 
8.5 Punkte von Christoph (am 14.10.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 14.10.16 wurde der Artikel 835 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum