METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Debauchery (Deutschland) "Torture Pit" CD

Debauchery - Torture Pit CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Black Attakk  (20 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.11.2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 53:33
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Metal
Homepage: http://www.debauchery.de
Weitere Links: http://www.black-attakk.de
 Leserwertung
6.5 von 10 Punkten
bei 4 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Debauchery:
REVIEWS:
Debauchery Torture Pit
Debauchery Rage Of The Bloodbeast
Debauchery Back In Blood
Debauchery Continue To Kill
Debauchery Rockers & War
INTERVIEWS:
Debauchery - Alles Nur Zufall
Debauchery - Warhammer, Hard Rock Und Coole Filme
Mehr über Debauchery in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Seit dem “Up From The Gound Presale”-Festival im Sommer habe ich mir persönlich so etwas wie eine Lieblingsband im deutschen Death Metal auserkoren, und das sind die Schwaben von DEBAUCHERY.
Es war aber auch allerliebst mitanzusehen wie Thomas, der gewichtige Sänger der Band, blutüberströmt und mit Metzgerschürze angetan die Bühne betrat und enagiert Weisen von Blut und Tod herunterröchelte. Bei dieser Ausstrahlung des Sängers, welcher bitterböse und wie ein Massenmörder ein ums andere Mal das Publikum fixierte, verkamen die restlichen Bandmitglieder – ebenfalls von Kopf bis Fuß blutbesudelt – fast zur reinen Staffage.
Ich habe den Burschen zusammen mit seiner Freundin draußen vor dem Konzert kurz kennengelernt – ein netter, sanfter Zeitgenosse. Eine solche Verwandlung zum blutrünstigen Metzger zeugt von Professionalität, Fanatismus und vielleicht auch von einem kleinen bis mittleren Knall ...
Auf jeden Fall macht die Mucke von DEBAUCHERY tierisch Spaß, obwohl sie bekennende SIX FEET UNDER-Fans, ja –Klone sind (sie klingen wirklich exakt genauso wie SFU zu ihren besten Zeiten !), was man vor allem beim Gesang auf Schritt und Tritt hört.
Wer sich nicht daran stört – ich persönlich finde es gut, daß es angesichts der immer schwächeren werdenden Alben der Meister aus Florida daselbst wenigstens noch eine Band gibt, welche die Fahne hochhält und konstant gute Alben im SFU-Stil veröffentlicht – der wird seinen Spaß an „Torture Pit“, aber auch an den beiden Vorgängeralben der Recken von der Schwäbischen Alb haben.

Jedes Album hatte seinen Hit: Bei „Kill Maim Burn“ war dies der Titelsong, bei „Rage Of The Bloodbeast“ der Rachen- und Nackenputzer ‚Blood For The Blood God’ – bei „Torture Pit“ ist das eindeutig der Knaller „Klan Of Killers“ ... und somit haben wir auch unseren Anspieltip ...
Und – Überraschung ! – mit ‚Decadent Depravity Of The Dead’ ha!t man dann auch noch eine langsame gänsehauterregende Hymne am Start, welche es wahrlich in sich hat und mit einem Orchester mit Geigern und so im Hintergrund aufwartet !
Als letztes Stück sorgt die mit Country-Gitarren (!) daherkommende Pussy-Version (!!) des oben erwähnten Hits ‚Blood For The Blood God’ nochmals für Kurzweil.

Ich werde sehen, daß ich die zarten Metzger bei einem meiner vierteljährlichen Ausflüge ins Ländle – ich habe zahlreiche Verwandtschaft rund um Stuttgart – in diesem Herbst oder Winter nochmals erwische und diese göttliche Show ein weiteres Mal erleben kann.
Angeblich soll es ab November – also dieser Tage – auch eine Tour zusammen mit SIX FEET UNDER und MANTAS geben – dies sollte man in jedem Fall im Auge behalten.

So bleibt mir angesichts 15 (!) Schoppen Metzelsuppe auf genreunüblichen mehr als 53 Minuten, zelebriert auf gleichbleibendem hohem Niveau und mit fettem drückendem Sound nurmehr übrig 8,5 Punkte zu zücken für ein brutales und rustikales Death-Metal-Album, welches einfach nur von der ersten bis zur letzten Minute abgeht und sehr viel Spaß macht !


Tracklist:
1. Torture Pit
2. Butcherman
3. Debauchery Bloodpack
4. Cummin’ And Killing
5. Vitality Of Decay
6. Death Metal Warmachine
7. Horrors Of War
8. Meat Grinder
9. War And Glory – Guts And Gore
10. Goreobsessed Murderers
11. Carnival Carnage
12. Klan Of Killers
13. Cult Of Gore
14. Decadent Depravity Of The Dead
15. Blood For The Blood God (Pussy Version)


 
8.5 Punkte von WARMASTER (am 05.11.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 05.11.05 wurde der Artikel 6097 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum