Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Answer (Irland) "Solas" CD

The Answer  - Solas - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.10.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:18
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardrock mit Blues
Homepage:


Weitere Infos zu The Answer :
REVIEWS:
The Answer New Horizon
The Answer Solas
Mehr über The Answer in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Sie sollten die nächste große Band werden, eröffneten auf der „Black Ice“-Tour für AC/DC, spielten als Support für die Rolling Stones und... kaum etwas geschah. Die Frage nach dem warum ist dabei sicherlich genauso müßig, wie eine 12-jährige zu fragen, warum sie Justin Bieber hört. Es lag weder an den Songs, oder der Einstellung der Band und dennoch spielt sie hierzulande in kleinen Clubs, anstatt auf der großen Bühne zu stehen. Ungerechte Welt? Irgendwie schon.

Mit jedem Album hat die Band sich weiterentwickelt, ihren bluesgetränkten Classic Rock weiter verfeinert. Diesmal allerdings sind sie einen gewaltigen Schritt weiter gegangen, haben ihrem Sound eine tief in der gälischen Tradition ihrer Heimat verwurzelten Intensität und Atmosphäre verliehen, was aufhorchen lässt. Emotionaler Tiefgang, der zurückzuführen ist auf die Erlebnisse der letzten Monate im Leben von Sänger Cormac Neeson. Die Geburt seines Sohnes Dabhog war keine leichte Sache, die folgenden vier Monate waren gezeichnet von Bluttransfusionen, dem Bangen um das Leben seines Sohnes und der Angst vor der Zukunft. Neeson war nicht klar, ob er überhaupt noch einmal Texte würde schreiben können oder wie es nach dem finanziellen Desaster der letzten Tour mit The Answer weitergehen sollte. Geboren aus Verzeiflung, Einsamkeit und Dunkelheit sind so allerdings die wahrscheinlich intensivsten Songs entstanden, die die Band jemals hervorgebracht hat. Denn Cormac hatte irgendwann begriffen, dass ein Neuanfang nötig war – sowohl für sich, als auch für die Band. Die Songs sind weitestgehend ruhig gehalten, doch da, wo sie rocken, keimt die alte und immer noch vorhandene rockige Seite der Band auf. Absolutes Highlight auf „Solas“ (gälisch für Licht) ist dabei die wandlungsfähige Stimme von Cormac, der es versteht, wie von ihm gewohnt, den Songs seine ganz eigene Note zu verpassen. Die Band hält sich dabei wohlwollend im Hintergrund und zeigt, dass sie ein ganz außergewöhnliches Album eingespielt hat, das definitiv einen Ehrenplatz im Schaffen der Band einnehmen wird. Alleine aufgrund seiner inhaltlichen Intensität, der fast schon melancholischen Atmosphäre in einigen Songs und der Wurzeln in gälischen Sounds, ist der Band hier vielleicht sogar die Krönung ihres bisherigen Schaffens gelungen.



Fazit: Ein Hammeralbum, das besondere Aufmerksamkeit benötigt.



1. Solas
2. Beautiful World
3. Battle Cry
4. Untrue Colour
5. In This Land
6. Thief Of Light
7. Being Begotten
8. Left Me Standing
9. Demon Driven Man
10. Real Life Dreamers
11. Tunnel




Webseite: The Answer


 
9.0 Punkte von Christoph (am 28.10.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 28.10.16 wurde der Artikel 808 mal gelesen ]