METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Human League (England) "A Very British Synthesizer Group (2-CD)" CD

The Human League - A Very British Synthesizer Group (2-CD) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Universal Music  (132 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.11.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 112:1
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Synthie Pop
Homepage:


Weitere Infos zu The Human League:
REVIEWS:
The Human League A Very British Synthesizer Group (2-cd)
Mehr über The Human League in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Human League wird den meisten wohl lediglich durch den Hit „Don’t You Want Me“ bekannt sein, doch die Band hat durchaus mehr zu bieten als diese Disco-Pop Nummer. Bereits 1977 gegründet, veröffentlichte die Band, die übrigens auch heute noch aktiv ist, insgesamt neun Studio-Alben. Das spricht nicht gerade für einen übersteigerten Arbeitseifer, macht aber andererseits auch klar, dass die Band nie auf den großen kommerziellen Erfolg abgezielt hat. Dennoch gehörte die Band mit zu den Wegbegleitern der elektronischen Musik und der New Wave und New Romantic Welle Anfang der achtziger Jahre.

Von Anfang an ließ sich die Band nicht wirklich in ein Schema pressen, punktete mit obskuren Bühnendekorationen, versuchte die musikalische Eloquenz der Elektro-Pioniere von Kraftwerk zu beleben und erfreuten sich an den Möglichkeiten der frühen Synthesizer-Technologien, die ein wenig die Atmosphäre der abklingenden Punk-Welle mit sich zog. Was anfangs noch ungewohnt, weil neu, war, entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem eher ruhigeren Synthie-Pop,d er zwar immer noch innovativ war, das Fahrwasser der Experimente aber verließ. Nun gibt es unter dem Titel „A Very British Synthesizer Group“ eine Compilation, die sich dem Schaffen der Band widmet. Auf zwei CDs, bzw. 3 LPs finden sich alle Hits der Band über die Jahre und als besonderes Special für alle Fans gibt es die Deluxe-Edition, die mit 3CDs und einer DVD aufwartet.


Fazit: Eine tolle Retrospective einer der wichtigsten britischen Synthesizer Gruppen.



CD 1:
1. Being Boiled (A-Side Single)
2. The Dignity Of Labour (Parts 3) (The Dignity Of Labour 12” Single)
3. Empire State Human (A-Side Single)
4. Only After Dark (Single Edit, Travelogue Free 7”)
5. Nightclubbing Holiday (’80 EP)
6. Boys And Girls (A-Side Single)
7. The Sound Of The Crowd (Instrumental Version)
8. Hard Times (B-Side Single)
9. Love Action (I Believe In Love) (A-Side Single)
10. Open Your Heart (A-Side Single)
11. Don’t You Want Me (A-Side Single)
12. Mirror Man (A-Side Single)
13. You Remind Me Of Gold
14. (Keep Feeling) Fascination (Extended Version)
15. The Lebanon (A-Side Single)
16. Louise (DJ Edit, A-Side Single)

CD 2:
1. Life On Your Own (DJ Edit, A-Side Single)
2. Human (Extended Version)
3. I Need Your Loving (DJ Edit, A-Side Single)
4. Love Is All That Matters (DJ Edit, A-Side Single)
5. Heart Like A Wheel (William Orbit Remix)
6. Soundtrack To A Generation (Edit)
7. Tell Me When (Radio Edit)
8. One Man In My Heart (A-Side Single)
9. Filling Up With Heaven (A-Side Single)
10. Stay With Me Tonight (A-Side Single)
11. All I Ever Wanted (Radio Edit)
12. Night People (A-Side Single)
13. Never Let Me Go (Album Version)
14. Sky (A-Side Single)




Webseite: Queen



 
ohne Wertung von Christoph (am 21.11.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 21.11.16 wurde der Artikel 533 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum