METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Pelé – Der Film (USA) "Pelé: Birth of a Legend" Film DVD

Pelé – Der Film - Pelé: Birth of a Legend - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Ascot Elite Home Entertainment  (148 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.12.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 105
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Biografie/Sport/Drama
Homepage:


Weitere Infos zu Pelé – Der Film:
REVIEWS:
Pelé – Der Film Pelé: Birth Of A Legend
Mehr über Pelé – Der Film in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
... "Weltfußballer des 20. Jahrhunderts“ und „Sportler des Jahrhunderts"!!!.. Erzählt wird die Geschichte des legendären brasilianischen Fußballers Pelé, der sich zwischen 1950 und 1958 zur ewigen Nationallegende entwickelte. Beleuchtet werden die einfachen Verhältnisse, aus denen der 10-jährige Edson Arantesdo Nascimento (Leonardo Lima Carvalho) stammt, sowie sein außergewöhnlicher Stil, Fußball zu spielen. Denn mit dem sollte er zunächst das Land am Zuckerhut und später auch die gesamte Welt begeistern. Im Alter von gerade mal 17 Jahren gewinnt Pelé (Kevin de Paula) 1958 als Teil der brasilianischen Nationalmannschaft in Schweden den ersten brasilianischen WM-Titel (Trainer gespielt von Vincent D'Onofrio), nachdem Brasilien 1950 als WM-Gastgeberland im Finale eine schmerzhafte Niederlage gegen Uruguay einstecken musste. Als wichtige Konstante in seinem Leben zählt dabei stets die Beziehung zu seinem Vater Dondinho (Seu Jorge), der ihn besonders prägte, als er noch ein kleiner Junge war.

Review:
Tolle Leistung der Schauspieler, eine sehr emotionale Erzählweise und einfach eine tolle Geschichte über den besten Fußballer aller Zeiten.
Wundervoll gelungen ist hier die Sichtweise auf die Kindheit des kleinen als auch jugendlichen Edson Arantes do Nscimento. Was den Film umso einfühlsamer und menschlicher wirken lässt. Fernab von den Machenschaften und der Geldgier der heutigen Fußballwelt. Es zeigt einmal mehr, wie geteilt das Land, eben die Menschen waren, was die angeblichen Rassenunterschiede anbelangt. Armut, Kinderarbeit und die (angebliche) Macht der Weißen, die dem Urvolk ihre Art des Fußball zu verbieten versucht haben.
Im nachhinein betrachtet kommt die eigentliche Profi-Fußballerzeit von Pelé etwas zu kurz, da es eben nur die Zeit bis zu seiner ersten WM 1958 behandelt und daher Fußballfans vielleicht enttäuschen sein könnten, aber genau darum geht es hier nicht hauptsächlich - und das ist auch gut so.
Zwar gibt es im sechsminütigen Nachspann einige reale Bilder von damals, aber grundsätzlich wurde es versäumt hier Extras/Bonusmaterial zu produzieren. Ob nun ein Making Of oder eben Interviews als auch eine Dokumentation über Pelé hätten die Ausstattung der Blu-ray allemal enorm aufgewertet. Allein ein Interview mit Pelé selbst, der im Film einen Cameo-Auftritt hat, wäre sicherlich sehr, sehr interessant gewesen.

Ein besonderer, gelungener und daher äußerst sehenswerter Film für die ganze Familie.

Trailer:

(Quelle: Ascot Elite/vollkontakt.com)



 
7.5 Punkte von Arturek (am 28.11.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 28.11.16 wurde der Artikel 1235 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum