METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Grobschnitt (Deutschland) "Solar Movie Live-Box (2 CDs, 2 LPs + DVD)" CD

Grobschnitt - Solar Movie Live-Box (2 CDs, 2 LPs + DVD) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
perfekt - ein absolutes Meisterwerk!!!
 
Kaufwertung für Euch:
Kauf den zukünftigen Klassiker!!!


Label: Brain/Universal  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.12.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 00:00
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Krautrock -Legende
Homepage: http://www.grobschnitt-band.de/


Weitere Infos zu Grobschnitt:
REVIEWS:
Grobschnitt Kapelle Elias - Die Story 0
Grobschnitt Die Story 1
Grobschnitt Die Story 2
Grobschnitt Symphony - Live 2012-
Grobschnitt 79:10
Mehr über Grobschnitt in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nach dem riesigen Erfolg der Veröffentlichung des Box-Sets „79:10“ im letzten Jahr, folgt nun eine der Sternstunden der Band. Nach wie vor gelten die Hagener Grobschnitt als eine der wichtigsten und einflussreichsten Bands des Krautrock bzw. progressiven Rock aus deutschen Landen. Wegweisend für die Band war dabei der Auftritt im Rockpalast am 08. Dezember 1978 in der Dortmunder Westfalenhalle.

Über ein Jahr lang haben sich die Gründungsmitglieder Lupo, Eroc und Wildschwein mit der Projekt auseinander gesetzt und dabei speziell das Jahr 1978 Revue passieren lassen. Ein Jahr voller Emotionen, mit 95 Konzerten und dem sensationellen Schlusspunkt mit dem Auftritt im Rockpalast. 1978 erschien zudem mit „Solar Music Live“ das erste Live-Album der Band, welches bis heute als eines der besten Live-Mitschnitte der Band gewertet wird. Die Band hat bei der Auswahl für die Box darauf geachtet, dass sowohl das Bild- als auch Tonmaterial auf den besten derzeit möglichen Standard gebracht wird, Störgeräusche in den ruhigen Passagen wurden entfernt und am Ende waren die Macher selber erstaunt über die Qualität ihrer Arbeit. Man bedenke dabei, dass 1978 noch keine Mitschnitte in Stereo erfolgt sind, sondern lediglich in Mono, was umso bedeutender ist, da nun die DVD wie echtes Stereo klingt. Noch nie war das Konzert auf CD oder DVD in solch einer Transparenz und grandiosem Sound zu erleben. Absolut beeindruckend, was die Jungs hier erschaffen haben. Das Konzert gibt es in der Box zusätzlich als LP und CD.

Zudem hat es sich die Band nicht nehmen lassen auch noch einen Mitschnitt vom Konzert in Berlin auf CD und LP beizufügen. Der Mitschnitt entstand am 26. März 1978 im legendären „Quartier Latin“ und bietet „Solar Music“ in seiner kompletten Komplexität und mit einer unglaublichen Spielfreude. Gerade diese Show stand damals bereits in der engeren Auswahl für das Live-Album, wurde aber erst 2003 in einer geringen Auflage auf einem Sampler veröffentlicht. Auch hier stellte Klangmeister Eroc die Regler auf Null, den Klang jedes einzelnen Instruments überarbeitet, Effekte neu gestaltet und alles mit den heutigen technischen Möglichkeiten optimiert.

Als kleines Schmankerl haben es Grobschnitt sich nicht nehmen lassen, noch ein zusätzliches Special auf die DVD zu packen und so findet sich die 56-minütige Inszenierung „Solar Movie“ Spektakel des schottischen Lichtkünstlers John McGeoch auf der DVD und stellt eine farbenprächtige Reise in die Fantasie dar, die jeder für sich selber entdecken, erleben und empfinden muss.

Das Schlusslicht dieser oppulenten Box bilden das Booklet und der Kunstdruck. Das Booklet bietet tiefe Einblicke in die damalige Zeit, das Empfinden der Band, räumt mit Gerüchten auf, die sich um den Rockpalast ranken, bietet grandiose Fotos und Grafiken und beteilgt den Fan am Entstehungsprozess der Box. Der Kunstdruck von „Solar Movie“ ist ein wahrer Hingucker geworden und setzt das I-Tüpfelchen auf die Qualität der Box.

Mit „Solar Movie“ schließt sich der Kreis eines der erfolgreichsten Jahre in der Historie der Band und beweist, dass auch in unserer heutigen Zeit mit Grobschnitt weiter zu rechnen ist. Die Box stellt eine Zeitreise dar und bietet darüber hinaus dem Fan die Möglichkeit sich noch mehr in dem Kosmos der Band zu verfangen. Toll!

Fazit: Einzigartig.



CD 1 (79:10 Min.), LP 1 (54 Min.) & DVD (85 Min.) Solar Music, Rockpalast vom 08.Dezember 1978:

1. Believe In Me (Rockpalast Theme)
2. Solar Transcendence
3. Vater Schmidt’s Wandertag
4. Come On People
5. Solar Music Rockpalast Pt. 1
6. Solar Music Rockpalast Pt. 2
7. Solar Music Rockpalast Pt. 3
8. Solar Music Rockpalast Pt. 4
9. Solar Music Rockpalast Pt. 5
10. Solar Music Rockpalast Pt. 6

CD 2 (79:10 Min.) & LP 2 (52 Min.):

1. Solar Music Berlin Pt. 1
2. Solar Music Berlin Pt. 2
3. Solar Music Berlin Pt. 3
4. Solar Music Berlin Pt. 4
5. Solar Music Berlin Pt. 5
6. Solar Music Berlin Pt. 6
7. Finale Wesel 1978 (Bonus Track)
8. Solar Conclusion (Bonus Track)

DVD-Bonus: Solar Movie (56 Min.)




Webseite: Grobschnitt


 
10.0 Punkte von Christoph (am 08.12.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 08.12.16 wurde der Artikel 1419 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum