METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Penny Knows Best (Deutschland) "Love.Hope.Despair" CD

Penny Knows Best - Love.Hope.Despair - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: 7hard  (79 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.9.2016   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:08
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Alternative / Post Grunge / Rock
Homepage:


Weitere Infos zu Penny Knows Best:
REVIEWS:
Penny Knows Best Love.hope.despair
Mehr über Penny Knows Best in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

16 Songs in knapp 48 Minuten...PENNY KNOWS BEST haben sich auf ihrem Debüt „Love.Hope.Despair“ mächtig ins Zeug gelegt, um Qualität und Quantität auf einen Nenner zu bringen. Ist es gelungen, oder haben sich doch der ein und andere Füller eingeschlichen?
Fakt ist, dass die 3 Jungs musikalisch davor schon einige Wege gingen, bevor sie sich zusammentaten, um PKB Leben einzuhauchen.
Musikalisch läuft die Reise in einem Gerüst aus Alternative Rock, gut gemixt mit Hard Rock, Grunge und Punk Anleihen, grundsätzlich schon auf dem richtigen Pfad, ohne Füller untergebracht zu haben. Aber...
Vielleicht wäre etwas weniger mehr gewesen. Vielleicht hätte sich die Band auf 10-12 Songs maximal konzentrieren sollen, um ihre komplette Energie darauf zu lenken, anstatt so viel Songs wie möglich auf die Welt zu bringen.
Mal klingen PKB wie eine Mischung aus Staind und Scorpions, mal eher wie eine Mischung aus Edguy und Linkin Park und hinterlassen (bei mir) so leider einen leicht bitteren Nachgeschmack, alles bereits irgendwie schon mal nur leicht anders gehört zu haben!
Handwerklich läuft es sauber und präzise, die Produktion ist auch recht geerdet und homogen gelungen, doch ich möchte nicht ständig bei einer Band an zig andere Bands erinnert werden, die ähnlich klingen...Lässt sich manchmal gewiss nicht verhindern denn auch hier wird das Rad der Rockmusik nicht erfunden. Doch bei aller Kreativität: Ich hätte mir mehr Eigenständigkeit gewünscht, damit das Songmaterial entspannter und eingängiger ins Ohr geht!
Schlecht ist hier gar nichts, aber ein 10 Punkte Album MUSS anders klingen.
Doch wenn ich die Info richtig verstanden habe, soll das auch keine Eintagsfliege werden und so fiebere ich eigentlich dem noch nicht entstandenen Nachfolger entgegen, denn die guten Ideen kann man dem Dreier nicht absprechen.

Fazit: Hardrockende Musikfans die auch mit Genre-übergreifenden Melodien ihren Spaß haben, sollten PENNY KNOWS BEST anchecken, denn langweilig wird es überhaupt nicht und die Band strotzt hörbar vor Spielfreude.

Artikel verfasst von: Thorsten Jünemann


Tracklist:
01. Ahead Of The Game
02. Another Broke
03. Ashes Of My Past
04. Blink Of An Eye
05. Chapter One
06. Cut The Line
07. Darker Than It Seems
08. Don’t Care Anymore
09. Feel The Same
10. Guess I’ve Learned
11. House Of Cards
12. My Reality
13. Push Me Away
14. Sorry For You
15. Still I Feel My Heart
16. Tears Flow In Vain

Line-Up:
Dominik Ruble – Voice & Guitar
Torsten Bräuer – Bass & Backing Vocals
Moses Uhlmann – Drums

Internet:
FB Penny Knows Best



 
6.5 Punkte von Christoph (am 19.12.2016)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 19.12.16 wurde der Artikel 716 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum