METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Metal Witch (Deutschland) "Tales From The Underground" CD

Metal Witch  - Tales From The Underground - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Iron Shield Records  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.1.2017   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:04
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: True Metal
Homepage:


Weitere Infos zu Metal Witch :
REVIEWS:
Metal Witch Tales From The Underground
Mehr über Metal Witch in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Auch wenn einige meinen, die Hamburger Band Metal Witch bestehe seit 1998, so gibt es die Heavy Metal-Verehrer und amtlichen Vertreter des Genre schon seit 1985; löste sich aber bereits 1987 wieder auf um 1998 im originalen Line-Up erneut durchzustarten. Soweit im groben zur Geschichte. Veröffentlicht haben Metal Witch bereits 2002 eine MCD namens „Ready To Burn“, 2008 das Debütalbum „Risen From The Grave“ und 2009 eine Split-EP mit den Thrashern Vindicator. 2013 wurde das Debüt re-releast, ergo ist das aktuelle Machwerk Album Numero 2!
Es tut der Band sehr gut, dass sich professionelle Vertriebswege fanden, sonst wäre das Album wahrscheinlich auch im Moloch der unzähligen Veröffentlichungen untegegangen denn mit dem Debüt erging es mir so...
Die Band selbst beschreibt sich als „Teutonic Heavy Metal“, was man in dem Fall auch nur bestätigen kann. Schon lange nicht mehr eine Band gehört, die dieses Genre so schön frisch für sich vereinnahmt und kopiert...Und das ist der einzige Grund für meine Quengelei (auf hohem Niveau wohlgemerkt!):
Der Sound ist megafett, die Musiker verstehen ihr Handwerk und wissen ohne Durchhänger oder Füller meinem Gehör zu gefallen. Aber die Nähe zu Bands wie frühe Accept o.ä., ist einfach zu brachial um hier in höchsten Tönen schwelgen zu dürfen.
Der Unterhaltungswert ist beinahe perfekt, und es macht Spaß das Album zu hören.
Aber ich werde jedes Mal an andere Heavy Metal Bands aus Teutonien erinnert, so kann ich diesem feinen Ödem „nur“ 8 Punkte verleihen.


Fazit: Aus alt macht neu? Oder frischer Wind durch alte Segel? Heavy Metal Fans sollten Metal Witch´s Album „Tales From The Underground“ unnbedingt anchecken. Denn Spaß und Unterhaltung stehen eindeutig im Vordergrund als der Gedanke, eine sehr gute Coverband zu hören die ihren Helden frönt...

Artikel verfasst von: Thorsten Jünemann


Tracklist:
01. Cheers to the Underground
02. Flute of Shame
03. God save the Heroes
04. Heavy and Roll
05. Standing in my Way
06. Stay true
07. Still going strong
08. The Heart of England
09. The man who shouldn`t live
10. Weapons of the Night


Line-Up:
Vocals - Kay Rokowski
Gitarre - Ingo Hinz
Gitarre - Lorenz Hoppe
Bass - Thorsten Meyer
Drums - Rüdiger Voigt


Internet:
HP METAL WITCH
FB METAL WITCH



 
8.0 Punkte von Christoph (am 11.01.2017)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 11.01.17 wurde der Artikel 939 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum