METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Japanische Kampfhörspiele (Deutschland) "Deutschland von vorne" MCD

Japanische Kampfhörspiele - Deutschland von vorne MCD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Bastardized Recordings  (30 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 21.11.2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 23:00
Musikstil: Grind   (263 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Deutscher Grindpunk
Homepage: http://www.japanischekampfhoerspiele.de
Weitere Links: http://www.bastardizedrecordings.de
 Leserwertung
6 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Japanische Kampfhörspiele:
REVIEWS:
Japanische Kampfhörspiele Deutschland Von Vorne
Japanische Kampfhörspiele Hardcore Aus Der Ersten Welt
Japanische Kampfhörspiele Früher War Auch Nicht Alles Gut - Recordings 1998-2002
Japanische Kampfhörspiele Rauchen Und Yoga
Japanische Kampfhörspiele Split With Eisenvater
INTERVIEWS:
Japanische Kampfhörspiele - Interview Mit Christof
Japanische Kampfhörspiele - Immer Anders
Mehr über Japanische Kampfhörspiele in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Grindpunk ? – Hört sich genauso an, wie man es sich vorstellt ... jedenfalls bei den Japanischen Kampfhörspielen ...
Ihr neues Mini-Album – ich kannte die Band bisher nur von MP3.de – schlägt auf jeden Fall je eine tiefe Kerbe für harten politisch angehauchten Deutschpunk und für derben chaotischen Grindcore reinsten Wassers ins Schlagholz.
Diese Mischung funktioniert überraschenderweise und das umso mehr, als daß dies meine allererste Berührung mit dieser speziellen Musikrichtung war.

Die Mucke geht gut nach vorne ab, ist stellenweise aber ein wenig zu überhastet, wodurch zwar das Chaos-Element betont wird, hierbei dann aber leider auch der Faden ein wenig verloren geht.
Die Songs sind unterm Strich aber in jedem Fall recht unterhaltsam bis hin zur Partytauglichkeit.

Da man die Texte kaum versteht und auch Melodien und Arrangements jeweils ziemlich eigenwillig verwurstet werden, fällt erst auf den zweiten Blick bzw. beim eingehenden Studium des Kleingedruckten auf der Rückseite des Promo-Pappschubers auf, daß es sich bei vorliegender Sammlung deutschen Liedgutes samt und sonders um Coverversionen anderer einschlägig bekannter teutonischer Künstler aus den letzten 25 Jahren handelt.
Besonders gut gefielen mir hierbei die Interpretationen von ‚Der Mord fällt aus’ (EA80), EISENVATERs ‚Der Greuel’ und das gute alte ‚Kummer’ von TRIO, welches fast bis zum völligen Stillstand runtergedimmt wurde und insgesamt den geringsten Wiedererkennungswert besitzt – der Track ist eigentlich ein zähflüssiger Doom-Brocken par excellence.

Sehenswert ist das offensichtlich unter Zuhilfenahme eines zerfledderten „Happy Weekend“-Heftes zusammenkopierte Cover.

Irgendwie ist das Ganze aber doch recht zwiespältig und nicht so ganz mein Ding – 6 Punkte.


Tracklist:
1. Diese Menschen sind (halbwegs) ehrlich (DIE GOLDENEN ZITRONEN)
2. Pogo in der Straßenbahn (FASAGA)
3. Es tickt (EXTRABREIT)
4. Menschenverachtende Untergrundmusik (FUNNY VON DANNEN)
5. Der Mord fällt aus (EA80)
6. Ich verabscheue euch wegen eurer Kleinkunst zutiefst (TOCOTRONIC)
7. Der Greuel (EISENVATER)
8. Kummer (TRIO)





 
6.0 Punkte von WARMASTER (am 18.11.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 18.11.05 wurde der Artikel 9523 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum