METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Negura Bunget (Rumänien) "Maiastru Sfetnic" CD

Negura Bunget - Maiastru Sfetnic CD  


Label: Bestial Records  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2000   (80 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:09
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Black Metal
Homepage: http://www.negurabunget.com
Weitere Links: http://www.negurabunget.go.ro


Weitere Infos zu Negura Bunget:
REVIEWS:
Negura Bunget 'n Crgu Bradului
Negura Bunget Maiastru Sfetnic
Negura Bunget Maiestrit
Negura Bunget Vîrstele Pămîntului
Negura Bunget Focul Viu
Mehr über Negura Bunget in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Schwer, sehr sehr schwer und düster schleppend quillt es aus den
Boxen - stellenweise fast wie BOLT THROWER auf einem Trip.
Anfangs schwerverdauliche Kost, fräst sich spätestens nach dem
dritten Durchlauf jedes der sechs Stücke unerbittlich in den Schädel
- beeindruckend, was die Söhne Transsylvaniens hier abliefern !
Vor einiger Zeit las ich im ETERNITY-Magazin ein Interview mit Negru,
dem Kopf von NEGURA BUNGET, von welchem ich sehr angetan war,
weil Negrus Philosophie, seine Ansichten über Gott und die Welt,
Natur und Religion etc. sehr nahe an meiner Sicht der Dinge liegen.
Ich erinnerte mich auch auf irgendeinem Sampler ein Stück gehört
zu haben, wurde neugierig und nahm per E-Mail Kontakt zu Negru
auf. Nach einigem Hin und Her (Danke, deutsche Post !) erhielt ich
ein Päckchen mit vorliegender CD, einer weiteren CD, 'Sala Molska'
und zwei Tapes.
Die Musik von NEGURA BUNGET ist schwer einzuordnen oder gar
mit der irgendeiner anderen Gruppe zu vergleichen; 'Maiastru
Sfetnic' gehört jedenfalls definitiv zu den heaviesten Scheiben,
die ich je gehört habe.
'vremea locului sortit' gibt bereits die Richtung vor: Ultrafett und
fast schon hypnotisch; 'in-zvicnirea apusului' nimmt diesen Faden
auf und verspinnt ihn im Mittelteil zu sehr komplexen, fast schon
jazzigen Klangstrukturen (keine Angst - mit fällt nur kein besserer
Vergleich ein). Outro und Überleitung zum nächsten Stück, 'a-vint
in abis' könnte von TANGERINE DREAM sein. 'al-loculi' beginnt sehr
atmosphärisch, verdichtet sich dann aber zu einem magischen
Teppich mit beschwörerischem Gesang, für mich das beste Stück
auf der Scheibe.
'bruiestru' beginnt episch und mjestätisch; man denkt unwillkürlich
an dunkle, ewige Wälder - nach und nach nehmen jedoch alle
Instrumente Fahrt auf und ein heidnisches Gewitter inklusive enga-
giertem Kreischgesang geht hernieder. Auch das letzte Stück,
'plecaciunea mortii' ist fesselnd und besticht durch dramatischen
Aufbau und im ersten Teil rein orchestrale Instrumentierung.
Die Aufmachung des Digipacks nebst Booklet ist schwarz, schlicht
und einfach tiefschwarz. In einem speziellen Winkel ins Licht gehal-
ten kann man das meiste einigermaßen entziffern.
Der Sound ist mächtig - wie eine Wand. Die Vocals werden sehr
harmonisch und stimmungsträchtig wie ein Instrument eingesetzt;
oft hört man nur ein Heulen oder Kreischen, was aber in die jewei-
lige Szenerie optimal hineinpaßt.
Da auf fast einer Stunde Spielzeit auf Dauer ein wenig die Ab-
wechslung fehlt, gibt es 8,5 Punkte für diese emotionsgeladene
und intensive starke CD.
Zum Abschluß noch ein Tip: Unter www.negura.ro kann man das
hauseigene Negura-Fanzine antesten und ordern, welches in der
aktuellen Ausgabe in schöner Hochglanz-DIN-A4-Aufmachung auf
39 Seiten Interviews, Reviews und interessante Berichte bietet, wie
z.B. 'Traditional Civilization - Native North American Mythology'.

 
8.5 Punkte von WARMASTER (am 16.04.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 8853 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum