METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Fall Of Serenity (Schweiz) "Grey Man’s Requiem" CD

Fall Of Serenity - Grey Man’s Requiem CD  


Label: Voice of Life  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2001   (158 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death / Thrash
Homepage: http://www.fallofserenity.com
Weitere Links: http://www.voiceoflife.de


Weitere Infos zu Fall Of Serenity:
REVIEWS:
Fall Of Serenity Bloodred Salvation
Fall Of Serenity Royal Killing
Fall Of Serenity Grey Man’s Requiem
Fall Of Serenity The Crossfire
Mehr über Fall Of Serenity in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Fall of Serenity besteht seit 1998 und kommt aus der schönen Stadt Schleiz. Aber keine Angst, der olle Zausel Achim Menzel war hier ganz sicher nicht beteiligt. Außer vielleicht um die Jungs richtig wütend zu machen, denn genau danach klingt „Grey Man’s Requiem“!
Nach bereits zwei Veröffentlichungen und einer Split mit Heaven Shall Burn bringen die Jungs mit dem vorliegenden Output ihr erstes full-length Album unters Volk.
Laut Info des Labels liegt der Ursprung der Band im Hardcore. Doch davon ist nichts mehr zu hören ! Es ist fast lupenreiner Death Metal alter Schule. Fast, weil hier und da auch mal eine Prise Thrash eingestreut wird. Der Gitarrist bewegt sich größtenteils auf den Spuren des alten Dismember-Sounds. Dieser wird durch allerlei Abwechslung und reichlich Tempowechsel ergänzt.
Besonders erwähnenswert sind die beiden Coversongs: „Casket Garden“ (Dismember) und „Electric Funeral“ (von wem es ist, weiß ja jeder)! Es sind wirkliche Nackenbrecher, die auf keiner Party fehlen dürfen. Das vorhergehende instrumentale Klavierstück sorgt zusätzlich für Auflockerung und leitet die Granaten würdig ein!
Die Drums werden recht rasant aber sehr kontrolliert bearbeitet. Immer wenn der Drummer kurz davor ist die Kontrolle zu verlieren und in wüstes Geballer zu verfallen, nimmt er das "Gaspedal" ein wenig zurück und hämmert auf die "Felle“ ein, wie ein Schweizer (Schleizer!?) Uhrwerk. Die Doublebass, welche sicherlich ganz amtlich bedient wird, tritt auffallend stark in den Hintergrund. Dies ist wohl auf die nicht ganz perfekte und etwas drucklose Produktion zurück zu führen.
Der Sänger beherrscht eine schöne Palette an Tonlagen. Von Screams bis zu derben Growls ist alles vertreten und er scheut sich nicht, uns auch in nahezu jedem Song sein ganzes Können zu beweisen. Um die Sache abzurunden möchte ich auch den Bass nicht vergessen, doch leider kann man ihn nicht hervorragend raushören. Das tut dem guten Gesamteindruck jedoch keinen Abbruch.
Insgesamt eine sehr gelungene Scheibe! Ich bin überzeugt, dass wir von Fall of Serenity noch einiges mehr hören werden.

 
7.0 Punkte von Arturek (am 26.04.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6293 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum