METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Crown (Schweden) "Crowned In Terror" CD

The Crown - Crowned In Terror - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Metal Blade  (302 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 43:06
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death / Thrash Metal
Homepage: http://www.thecrownonline.com
Weitere Links: http://www.thecrownonline.com


Weitere Infos zu The Crown:
REVIEWS:
The Crown Possessed 13
The Crown Crowned In Terror
The Crown Crowned In Terror
The Crown Doomsday King
Mehr über The Crown in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Unheilvolles, aber kurzes Intro - dann bricht die Hölle über den
unvorbereiteten Hörer herein in Form des Titelstücks, welches gut
zündet und enorm nach vorne losgeht.
Wie soll man die Mucke der fünf Recken aus Schweden beschreiben ?
- Eine melodisch-aggressive Mischung aus Death und Thrash Metal
mit einem Sänger, der mich mal an Karsten Jäger von DISBELIEF,
mal an den guten alten Tom Angelripper erinnert.
'Under The Whip' schlägt in dieselbe Kerbe - moderner und brutal
gespielter Death Thrash mit Mosh-Einlagen und überaus präzisem
Drumming.
Auffallend bei aller Brutalität ist, daß fast bei jedem Stück auch eine
'cleane' Melodieklampfe gekonnt Akzente setzt.
'Drugged Unholy' ist ein guter Vorreiter für das schleppende und
ultrabrutale 'World Below', eine sofort ins Ohr gehende und dort
verbleibende Wahnsinnshymne ! Alleine dieses Stück, welches
obendrein mit einem Monsterriff und dunklem, tiefem Drumming
aufwartet, ist das Geld wert !!
Deutlich schneller, aber ebenfalls mit Mitgröhl-Refrain ausgestattet:
'The Speed Of Darkness'. 'Out Of Blood' killt wieder völlig - es ist eine
wahre Pracht, mit welcher Bravour THE CROWN derartige Hammer-
songs aus dem Ärmel schütteln.
'(I Am) Hell' ist ein hurtiger Nackenbrecher mit einprägsamem Refrain.
'Death Is The Hunter' und 'Satanist' bereiten auf gleichbleibend hohem
Niveau gekonnt auf den Abgang in Form von 'Death Metal Holocaust'
vor, ein mörderisches Gemetzel mit Slayer-Riff am Anfang.
Diese Band ist wirklich schwer zu vergleichen bzw. zu bewerten,
besitzt dadurch aber einen hohen Grad an Individualität und somit
Wiedererkennungswert.
Einzig und allein die Produktion ist ein wenig seltsam - vielleicht
absichtlich ?
Da ich dieser Band noch viel zutraue - das Potential dazu haben sie
jedenfalls - gibt es erstmal 8,5 Punkte.

 
Tracklist: Lineup:
1. Intro / House of Hades
2. Crowned in terror
3. Under the whip
4. Drugged unholy
5. World below
6. The speed of darkness
7. Out for blood
8. (i am) Hell
9. Death is the hunter
10. Satanist
11. Death metal holocaust

 
Vocals: Tomas Lindberg
Bass: Magnus Olsfelt
Guitar: Marko Tervonen
Guitar: Marcus Sunesson
Drums: Janne Saarenpää

 
8.5 Punkte von WARMASTER (am 30.04.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 5721 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum