Warning: include(includes/headja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 69

Warning: include(includes/headja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 69

Warning: include(): Failed opening 'includes/headja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 69

Warning: include(includes/linksja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 92

Warning: include(includes/linksja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 92

Warning: include(): Failed opening 'includes/linksja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 92

Warning: include(includes/obenja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 97

Warning: include(includes/obenja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 97

Warning: include(): Failed opening 'includes/obenja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 97
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Shadowcast (Österreich) "Desperate Accuse Dimension" CD

Shadowcast - Desperate Accuse Dimension CD  


Label: CCP Records  (40 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:18
Musikstil: Avantgarde/Dark/Industrial   (279 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Industrial
Homepage: http://
Weitere Links: http://www.ccprecords.com


Weitere Infos zu Shadowcast:
REVIEWS:
Shadowcast Near Life Experience
Shadowcast Desperate Accuse Dimension
Shadowcast Space Age Revolution
Mehr über Shadowcast in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ein relativ gutes Werk dreht gerade eine Runde nach der anderen in meinem Player und dabei kann ich mir kein eindeutiges Urteil bilden: Mag ich es wirklich oder nicht? Wenn es nach der gesamten Konzeption der Musik ginge, dann sage ich, dass das Album gut ist, doch die Stimme macht mich zu schaffen. Mayrs, ein Mitglied der Kult Black Metal Band Amortis aus Österreich hat diese Band gegründet, um das Material zu verarbeiten, dass nicht in das Konzept der Musik seiner Hauptband passt. Somit ist Shadowcast eine Art Verwirklichung von interessanten Ideen. Dieses kann man auch deutlich spüren, wenn man sich die CD genauer anhört. Positiv fällt dabei die Arbeit an den Synthesizern aus, die prachtvolle Melodien hervorbringen. Die Gitarren erklingen immer fest und immer dann, wenn es richtig passt, was daran liegen kann, dass sie den Rhythmus bestimmen. Doch mehr können sie nicht zur Musik beitragen. Die Drums sind sehr variabel, doch etwas zu „poppig“, das heißt sie ähneln eher Beats aus der Pop Musik. Das ist ja wahrlich nicht das Allerschlimmste an der ganzen Sache. Das Allerschlimmste sind die Vocals, die man wirklich nicht als „Vokills“ bezeichnen kann. Überwiegend cleane Vocals, die sehr nach der Stimme des Countdownzählers der NASA klingt. Zum Teil erklingen auch Vocals, die etwas aggressionsgeladener ausfallen, doch den starken Hauch des Computers nicht verlieren. Ein leichtes Echo unterlegt bei diesen Passagen die Stimme. Dass Mayr die Musik - die wirklich etwas avantgardistisches hat - als „Cyber Classic Space Metal“ bezeichnet ist gut getroffen, denn zu keiner Zeit verliert die Musik an Assoziationen zu den Wörtern „futuristisch“ und „fremde Galaxien“.
Doch noch einmal muss ich die hervorragende Arbeit an den Synthesizern hervorheben, die öfters auch im Vordergrund stehen und Passagen dominieren. Sie klingen am interessantesten von allen Einflüssen.
Insgesamt setzt sich die Musik aus Industrial, Pop, Elektro, Rock und Metal zusammen, was auch eine ziemlich ungewöhnliche Mischung ist, doch man sollte sich davon nicht abschrecken lassen. Die CD „Desperate Accuse Dimension“ ist nicht schlecht, aber man muss doch sagen, dass damit kein Hit gelandet werden kann. Also testet es einmal, das zu künstlich klingende Werk. 4 Punkte.

Tracklist:
1. Attention Deficit Disorder
2. A Farewell To Nowhere
3. Pharmakon
4. Project Judgement
5. Anticipated Resurrection
6. Hybrid Tech Messiah
7. Desperate Accuse Dimension
8. Plan 9 From Outer Space
9. Strain
 
4.0 Punkte von ploetzinho_XYZ (am 20.08.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 3199 mal gelesen ]
 

Warning: include(includes/rechtsja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 1277

Warning: include(includes/rechtsja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 1277

Warning: include(): Failed opening 'includes/rechtsja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 1277

Warning: include(includes/feetja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 1289

Warning: include(includes/feetja.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 1289

Warning: include(): Failed opening 'includes/feetja.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w01b3733/metalglory.de/reviews.php on line 1289