METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Ted Nugent (USA) "Craveman" CD

Ted Nugent - Craveman CD  


Label: Spitfire  (13 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 55:15
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hard Rock
Homepage: http://www.tednugent.com
Weitere Links: http://www.tednugent.de


Weitere Infos zu Ted Nugent:
REVIEWS:
Ted Nugent Full Bluntal Nugity
Ted Nugent Craveman
Ted Nugent Love Grenade
Ted Nugent Sweden Rocks
Ted Nugent Craveman
Mehr über Ted Nugent in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

'Cat Scratch Fever' - Ist das wirklich schon ein Vierteljahrhundert her ? ...
Ted Nugent klingt heute noch immer so frisch wie damals: Erdiger bluesiger
Hard Rock'n Roll vom Feinsten. Seit 1967 (!) ist Ted nun schon im Business
und das merkt man !
Die Platte (ist zwar 'ne CD, aber wegen der Nostalgie ...) reißt vom ersten
Stück an mit.
'KLSTRPHNKY' (heißt wirklich so !) beginnt mit einem sehr seltsamen Intro,
um dann aber sofort in einen rhythmischen Stampfer überzugehen, welcher
sich gewaschen hat. 'Crave' steht dem in nichts nach, ebenfalls ein Stück,
welches sofort zum Mitbangen und immer wieder Anhören animiert.
'Rawdogs & Warhogs' ist ein regelrechter Hit mit einprägsamem Refrain und
läßt die alten Zeiten der allerersten JUDAS PRIEST- oder SAXON-Platten
glorreich wiederauferstehen. 'Damned In Ya Do' ist geprägt von einer typischen
und mitreißenden AC/DC-Gitarre - Superstück ! Sogar der AC/DC-typische
Hintergrundgesang fehlt nicht. 'At Home There' ist so etwas wie eine Ballade -
sehr bluesig und gefühlsbetont.
'Cum N Gitya Sum-O-This' - also entweder paßt mein Schul-Englisch nicht
mehr oder ich habe einige Sprachmutationen jenseits des Atlantiks irgendwie
verpaßt ... dieses Stück fällt für meinen Geschmack etwas ab. 'Change My Sex'
läßt das aber sofort wieder vergessen: Tolles Riff, Mitgröhl-Refrain - Fäuste und
Mähne schütteln ist angesagt !
'I Won't Go Away', 'Pussywhipped' (nicht verwandt oder verschwägert mit dem
S.O.D.-Titel / Saxophon zum Songausklang) und die restlichen der insgesamt
14 (!) Stücke lassen auch nichts mehr anbrennen; kernige einprägsame kleine
Meisterwerke mit Melodie, welche samt und sonders zu gefallen wissen und für
volle Konzerthallen sorgen werden. 'Earthtones', das letzte - rein akustische -
Stück, ist sehr experimentell und emotional. Fast schon indisch anmutende
Klänge gehen in einen gemäßigten Hard-Rocker mit fesselndem Arrangement
und einer Art Boogie-Woogie-Riff über - absolute Weltklasse ! Einer der ganz
großen Rock'n Roller meldet sich überzeugend zurück !
Wenn sich das eingangs Gesagte jetzt teilweise so anhört, als würde TED
NUGENT bei oben genannten Gruppen abkupfern, dann ist dieser Eindruck
falsch. Die Scheibe läßt auf originelle Weise den 70-er Jahre Hard'n'Heavy
Sound wiederaufleben und klingt gleichzeitig modern und frisch. Hört es euch
einfach mal an. Leute, die diese Zeit nicht selbst miterlebt haben, aber eine
Neigung für gut gespielten ideenreichen Hard Rock haben, sollten das Teil
ebenfalls antesten. Es lohnt sich !

Tracklist:
1. KLSTRPHNKY
2. Crave
3. Rawdogs & Warhogs
4. Damned In Ya Do
5. At Home There
6. Cum N Gitya Sum-O-This
7. Change My Sex
8. I Won't Go Away
9. Pussywhipped
10. Goin Down Hard
11. Wang Dang Doodle
12. My Baby Likes My Butter On Her Gritz
13. Sexpot
14. Earthtones

 
9.0 Punkte von WARMASTER (am 24.09.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death und Black Metal, 70er-Jahre Rock, Beat
X   Aktuelle Top6
1. SVARTSOT "Ravnenes Saga"
2. NECRODEATH "Draculea"
3. ONSLAUGHT "Killing Peace"
4. EXODUS "The Atrocity Exhibition: Exhibit A"
5. FLESHCRAWL "Structures Of Death"
6. FLESHLESS "To Kill For Skin"
X   Alltime-Klassix Top6
1. SLAYER "Reign In Blood"
2. BOLT THROWER "Warmaster"
3. KAMPFAR "Mellom Skogledde Aaser"
4. BATHORY "Blood Fire Death"
5. THE BEATLES "Sgt. Pepper"
6. TANGERINE DREAM "Logos"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6571 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum