METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Flower Kings (Schweden) "Unfold the future" CD

The Flower Kings - Unfold the future CD  


Label: Inside Out  (195 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 140:2
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Rock
Homepage: http://www.flowerkings.com
Weitere Links: http://www.insideout.de


Weitere Infos zu The Flower Kings:
REVIEWS:
The Flower Kings Paradox Hotel
The Flower Kings Meet The Flower Kings
The Flower Kings Unfold The Future
The Flower Kings Instant Delivery
The Flower Kings The Sum Of No Evil
Mehr über The Flower Kings in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Flower Kings, Schwedens Aushängeschild in Sachen progressiver Musik, können vor lauter Kreativität mal wieder nicht an sich halten und beglücken uns mit über 140 Minuten Musik auf einer Doppel-CD, die es in sich hat.
„Unfold The Future” beginnt mit dem opulenten Dreißig-Minuten-Epos „The Truth will set you free“. Schnell wird klar, warum mir dieses Werk der Schweden sehr viel besser gefällt als das Soloalbum ihres Keyboarders Thomas Bodin: Umrahmt von einer Gitarre und einem richtungsweisenden Gesang machen die abgefahrenen Atmosphären, die diese Band immer wieder kunstvoll in Szene setzt, sehr viel mehr Sinn als in der doch eher karg wirkenden Soundlandschaft von „Pinup Guru“. Die Vocals von Hasse Fröberg gefallen außerordentlich. Manchmal transportiert er äußerst zerbrechlich seine Emotionen, im nächsten Moment beruhigt er den Hörer durch sanftes Säuseln oder seinen typischen warmen Tonumgang, nur um sogleich mit voller Stimme und absolut notensicher den aufbegehrenden Instrumenten zu folgen. Freilich stehen die einzelnen Musiker einander in der überdimensional virtuosen Beherrschung ihrer tonproduzierenden Lieblinge in nichts nach. Der Opener des vorliegenden Silberlings pendelt beständig zwischen Pink Floyd-lastigen Parts und Musicalelementen. Manchmal meine ich sogar ein wenig Savatage herauszuhören, wenn auch nicht in der den Amerikanern eigenen Härte. In den folgenden 45 Minuten paart die Band den progressiven Rock der Neuzeit munter und erfreulich experimentell mit Blues und Jazz aus verschiedenen Epochen der Geschichte dieser Musikstile. Dabei entsteht ein sehr abwechslungsreiches Album, das dennoch jederzeit nachvollziehbar bleibt. Ideenreich kommt „Black and White“ daher, das wunderschön balladesk beginnt, bald aber schon in interessante Rhythmiken mündet, die jedoch keine Mühe haben, ein paar coole Melodien auf ihren Schultern zu tragen, bis sich das Stück schließlich als psychisch krankes Beinahe-Instrumental entpuppt. „Christianopel“ beschwört die verrauchte Morgenluft eines gut abgehangenen Jazz Clubs im schönen New Orleans herauf, kurz bevor die letzten Gäste den Saal verlassen. Mein Anspieltipp (falls ihr 15 Minuten am CD Tresen Eures Händlers übrig habt) ist das mit vielschichtigen Einflüssen gespickte „Silent Inferno“, denn hier ergänzen sich alle Musiker am besten.
Auf CD Nummer 2 gefallen mir der aggressive erste Song „Genie in a bottle“ und das verträumte „Solitary Shell“ am besten. Der zweite Teil von „Unfold the future“ mundet mir eigentlich noch viel besser als die ersten fast 75 Minuten. Die Songs sind kürzer und die Band kommt dadurch deutlich schneller zum Punkt. Zum Abschluss gibt es mit „Devils Playground“ allerdings eine weitere zeitlich ausgedehnte Soundcollage, die noch einmal alle Register zieht, in sich sehr geschlossen wirkt und wie eigentlich beide CDs nie langweilig wird.
Hier bekommt jeder Prog Fan Vollbedienung. Und das abendfüllend.


 
8.5 Punkte von Christian (am 18.10.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6537 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum