METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dark Suns (Deutschland) "Swanlike" CD

Dark Suns - Swanlike CD  


Label: Voice of Life  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 62
Musikstil: Gothic (Rock/Metal)   (627 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Gothic Emotional/Progressive
Homepage: http://www.darksuns.de
Weitere Links: http://www.voiceoflife.de


Weitere Infos zu Dark Suns:
REVIEWS:
Dark Suns Existence
Dark Suns Below Dark Illusion
Dark Suns Swanlike
Dark Suns Grave Human Genuine
Dark Suns Orange
INTERVIEWS:
Dark Suns - Newcomer Des Jahres?!
Dark Suns - Das Trip-erlebnis Im Kopf
Mehr über Dark Suns in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit dieser Scheibe habe ich das Vergnügen eine weitere großartige Bereicherung für die Metal(unter)welt vorzustellen. Was die Jungs mit „Swanlike“ dem Zuhörer bieten ist eine melancholische, mystische und aggressiv-brutale „Offenbarung“ zugleich.
In jedem Song stellt man fest, dass die Leipziger ihre Einflüsse zum Vorschein bringen und mit Opeth ihre „Lieblingsband“ erkennen lassen, was nicht nur durch die überaus lange Spielzeit der Songs hervorgehoben wird.
Düstere, schleppende und aggressive Songs mit melodischen und technischen Gitarren vereinen sich mit abwechselnden Vocals des „Trommlers“ (clean, growl und screams; wobei ich anmerken möchte, dass an der cleanen Stimme noch etwas gefeilt werden könnte). Die melancholischen Keyboards und die bei „The sun beyond your eden“ eingesetzte Geige verfeinern ein Gesamtwerk, das eine strukturierte und gar nicht langweilig werdende Scheibe bildet.
Ob der Titeltrack, der sich treibend im Kopf festsetzt und vor allem instrumental sehr an Opeth und Orphanage erinnert oder „Infiltration“, der auch in ein Konzept von Lacrimas Profundere passen würde und die vergleichbaren Parts in jedem einzelnen Song, die wie z.B. (neue-)Anathema klingen, bieten keine neuen Arten des Gothic-Death-Dark Metals, aber sie erzeugen einen Hörgenuss, der ein deutliches Wechselbad der Gefühle hervorruft.
Unterschiedlich zum gesamten Album wirkt auch der Bonustrack „Suffering“ (bereits 1998 aufgenommen) und unterstreicht ebenfalls den Abwechslungsreichtum der Jungs. So bewegt sich dieser instrumental im Stile von My Dying Bride und gesanglich zwischen Alexander Veljanov (Deine Lakaien) und Aaron Stainthorpe (M.D.B.).
Nein, die Jungs erfinden nicht viel Neues, jedoch stellen sie für mich auch keine „direkte Kopie“ der genannten Bands dar. Dark Suns beweisen, dass sie sich ruhig in diesem Genre (u.a. mit Anathema, My Dying Bride, Orphanage, Mandrake, Beseech, Lacrimas Profundere, Amorphis) zeigen und mit diesen Vorreitern und „Größen“ messen können und müssen.

Fazit: Ein geniales Debut, das zum Meisterwerk avanciert! Wundervoll!!!
 
10.0 Punkte von Arturek (am 05.11.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 9009 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum