METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Eigenproduktion Excelsis (Schweiz) "Tales of Tell" CD

Excelsis - Tales of Tell CD  


Label: Eigenproduktion  (2046 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2002   (299 verwandte Reviews)
Spieldauer: 65:48
Musikstil: Folk/Mittelalter   (229 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Folk Metal
Homepage: http://www.excelsis.ch
Weitere Links: http://www.dragonslayer-records.ch


Weitere Infos zu Excelsis:
REVIEWS:
Excelsis The Legacy Of Sempach
Excelsis Tales Of Tell
Excelsis Standing Stone
Mehr über Excelsis in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Zu sechst futtern Excelsis die Löcher in den Schweizer Käse. Subway To Sally, Skyclad, Blind Guardian und Rage werden als Einflüsse im sehr noblen Infoblatt genannt, und das kann ich durchaus unterschreiben. Die Fotos im ebenfalls prima aufgemachten Booklet lassen mich spekulieren, dass die Jungens noch nicht viele Jahre auf dem Buckel haben. Trotzdem kann man schon einige beachtliche Erfolge in die History schreiben: äußerst positive Reviews zu ihrer zweiten CD „Kurt of Koppingen“ in Magazinen wie dem Heavy oder was, Breakout oder Hammer, Konzerte mit vielen namhaften Combos und der Sieg der Rockhard-Competition, der ihnen einen Gig mit Iron Saviour und Edguy sowie einen Platz für einen Bonustrack auf Iron Saviours CD „Unification“ einbrachte. Entsprechend professionell ist „Tales of Tell“ produziert und herausgebracht, so dass das Prädikat Demo hier beinahe fehl am Platze ist. Einigen wir uns auf „Eigenproduktion“ oder „Non-Label Release“.
Das Album beginnt mit einem interessanten Intro, das viel erwarten lässt. Diese Erwartungen werden mit dem Opener „The Tombstone“ auch nicht enttäuscht. Excelsis bieten versierten Heavy Metal mit deutlich erkennbaren Einflüssen aus der mittelalterlichen Musik. Die Songs bewegen sich irgendwo zwischen den erwähnten Bands, wobei die blinden Gardinen aus Krefeld wohl am stärksten als Einfluss herausragen. Besonders der Gesang von Mario Beyeler erinnert stark an Hansi Kürsch, wobei manchmal auch ein wenig von Dark At Dawn’s Buddy Kohlrausch in der Stimme des Schweizers mitschwingt. Faszinierend ist, wie die Band beide Stilrichtungen verbindet. Während Blind Guardian doch eher ein Metal Act sind und bei Subway oder In Extremo das Mittelalterliche überwiegt, halten sich bei Excelsis Rock und Tradition hervorragend die Waage. Eindrucksvoll konnte man altertümliche Instrumente wie die Flöte, Talerschwingen, ein Alphorn und sogar den heimischen Jodelchor in den Sound integrieren.
Messe ich „Tales of Tell“ an professionellen Standards, so gibt es ein wenig zu meckern: Die Saitenfraktion ist nicht sattelfest. Hier und da holpern Gitarre und Bass ein wenig. Auch die Drums könnten etwas dynamischer agieren. Manchmal wirken die Songs ein wenig aufgesetzt („Tell“), überladen („Forgotten hymn“) oder gar zusammengepuzzled („Don’t destroy“). Hin und wieder glaubt man, die Melodien schon einmal gehört zu haben. Und über die gesamte Distanz der Scheibe bleiben noch zu wenige Songs im Gedächtnis.
Trotzdem ist „Tales of Tell“ für eine Eigenproduktion derart faszinierend, dass ich mir ein Loch in den Bauch freue, wenn ich darüber nachdenke, was Excelsis leisten werden, wenn sie endlich einen Vertrag in der Tasche haben und bis dahin vielleicht noch ein paar Runden im Proberaum drehen. Denn unter dem Strich ist „Tales of Tell“ versiert komponierter Metal der Extraklasse. Besonders gefallen mir das atmosphärische „Out of rain“ und die beiden fast schon progressiven Schlusstracks „Hillflames on high“ und „Last episode“, bei denen man sogar ein wenig die Handschrift von Iron Maiden Fans zu erkennen glaubt. Hier gibt es schöne Melodien, originelle Chöre und eingängiges Songwriting.
Textlich geht es bei den Schweizern, wie der Titel des Silberlings erahnen lässt, um Wilhelm Tell und die Geschichte vom Kampf der unterdrückten Alpenbewohner. Auch die (schätzungsweise) altertümlichen Volksweisen „Gfauni Ängle“ und „Täu grosse Kämpfer“ konnten stimmig in das Gesamtkonzept der CD integriert werden.
Fans der im Review genannten Bands sollten zugreifen. Und Labels endlich auch.

 
8.5 Punkte von Christian (am 11.11.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Maiden, Epic Viking Metal, Doom Metal, True Metal, Heavy Metal, Power Metal, Old School US Metal, 80ies Thrash
X   Aktuelle Top6
1. Darkest Era "The Last Caress Of Light"
2. Doomsword "The Eternal Battle"
3. Volbeat "Beyond Hell / Above Heaven"
4. While Heaven Wept "Fear Of Infinity"
5. Alestorm "Back Through Time"
6. Mael Mordha "Manannán"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Manowar "Into glory ride"
2. Doomsword "Let battle commence"
3. Slayer "Reign in blood"
4. Iron Maiden "7th Son Of A 7th Son"
5. Black Sabbath "Mob Rules"
6. Volbeat "Guitar Gangsters & Cadillac Blood"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6508 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum