METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Neotruth (Russland) "32‘42‘‘ Short Infinity" CD

Neotruth - 32‘42‘‘ Short Infinity CD  


Label: Metalages Records  (6 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2000   (80 verwandte Reviews)
Spieldauer: 32:42
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (482 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Death Metal
Homepage: http://


Weitere Infos zu Neotruth:
REVIEWS:
Neotruth 32‘42‘‘ Short Infinity
Mehr über Neotruth in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Kennt jemand den Film „Die schwarzen Reiter von Tula?“. Nein? Ist auch nicht schlimm, denn das hat mit der CD wenig zu tun, außer daß der russische Fünfer die Tracks in Tula aufgenommen hat und wohl aus diesem verschlafenen Nest in Russland kommt.
Die Band spielt Death Metal mit starkem Keyboard-Einfluss. Ganz grob trifft es den Kern schon. Sehr melodische Instrumentalisierung mit ebenfalls recht meoldischen Deathvocals. Hinzu kommt phasenweise noch ein gewisser Gothic-Einfluss, der mich öfters mal an Cremtory erinnert. Alles sehr interessante Zutaten, die eine explosive Mischung ergeben.
Das Intro fängt mit Nighwish-ähnlichen Keyboards an, um dann ein beklemmende Spannung aufzubauen. Fließend geht es in das melodische „Ode to Winter“. Die rauhen Vocals erzeugen zusammen mit den Gitarrenriffs und dem Keyboard einen Adrenalinschub der besonderen Klasse. Siebeneinhalb atemberaubende Minuten zelebrieren Neotruth in diesem sehr powermetallischen Stück ihr Können.
„Fallen Flames“ zeigt die Band von ihrer todesmetallischen Seite. Knallhart, spielend wechselnd zwischen sauschnell und mittleren Tempi ohne jedoch das Gespür für die griffigen Melodien zu verlieren. Fließend gelingt der Übergang in die Gothicelemente im zweiten Teil des Tracks. Und alles klingt wie eine zusammengewchsene Einheit, nicht zusammengeklebt.
„Elder Gods“ ist ein thrashiger Uptempo Stampfer, in dem sich irgendwo ein Gitarrenriff versteckt hat, das ich bei Al Sirats Metalstorm auch schon mal gehört habe.
Der vorletzte Track, das instrumentale „Recollecting the Origins“ hällt locker den bisherigen Standard. Sehr powermetallisch mit bombastisch verspielten Keyboards und einer Melodie, die sofort ins Ohr geht und nicht wieder raus.
In „The Rain“ – ein achteinhalb Minuten-Epos – zeigt die Band noch mal all ihr Können: Spielender Wechsel zwischen schnellen und langsamen Passagen, griffige Melodien und eine Dramaturgie wie sie nur ganz Große der Musikszene beherrschen.
Mit gut 33 Minute ist die Spielzeit wirklich kurz, aber man kann die CD so oft hören, daß short infinity ein durchaus passender Titel ist.
Wie Ihr merkt, ich bin restlos begeistert. Diese Band hat sich schon jetzt einen Rang in meinem persönlichen Top10 erspielt. Muß eigentlich Russlands nächster musikalischer Exportknüller werden.
Fette 9 Punkte.

Trackslist:
01.) Entering the Infinity (Intro)
02.) Ode to Winter
03.) Fallen Flames
04.) Elder Gods
05.) Recollecting the Origins
06.) The Rain

Die Band:
Alexey Kuznetsov – vocals
Alexandr Korolev – lead & rhythm guitars
Vladimir Weiss – bass
Tatyana Rudaeva – keyborads
Vladimir Mitrofanov – lead & rhythm guitars
Alexandr Khripunov – drums
 
9.0 Punkte von nameless (am 14.05.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 6360 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum