METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Nightrage (Schweden) "Sweet Vengeance" CD

Nightrage - Sweet Vengeance CD  


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2003   (501 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40
Musikstil: Melodic Black/Death/Thrash   (481 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Melodic Death Metal
Homepage: http://www.nightrage.com
Weitere Links: http://www.centurymedia.de


Weitere Infos zu Nightrage:
REVIEWS:
Nightrage Descent Into Chaos
Nightrage Sweet Vengeance
Nightrage A New Disease Is Born
Mehr über Nightrage in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Oh Nein, nicht noch mehr von dieser “Melodic”-Scheiße! Sorry, aber ich höre so langsam keinen Unterschied mehr bei den ganzen neuen und alten Melodic-Death Metal Bands mehr! IN FLAMES, SOILWORK, ARCH ENEMY, DARK TRANQUILITY und wie die alle heißen. Anfangs war es ja noch echt was interessantes, doch mittlerweile nervt es nur noch.
Nun aber zur vorliegenden CD: Gegründet wurden Nightrage von dem Griechen Marios Iliopoulos (Ex-EXHUMATION) und Gus G. (u.a. DREAM EVIL). Man nahm zunächst einige Demos auf und probierte einige Line-ups durch. Die beiden zogen dann nach Göteborg(!) in Schweden und im Winter 2002/2003 wurde das Studio Fredman geentert um mit ihrem neuen Produzenten Fredrik Nordström (u.a. Dimmu Borgir) dieses vorliegende Debüt aufzunehmen. Das Line-up besteht mittlerweile aus der Elite der schwedischen Metalszene, denn es sind außer den o. G. noch Tomas Lindberg (Ex-AT THE GATES), Brice Leclerq, Tom S. Englund (EVERGREY) und Per M. Jensen (THE HAUNTED) dabei. Für mich klingt das alles nach einer Allstar-Session, doch laut Info des Labels soll Nightrage das nächste große Ding werden. Mal gucken...!
Gespielt wird hier der typische Schweden-Melodic-Death Metal wie ihn so viele andere auch machen. Das ganze ist natürlich auf technisch höchstem Niveau zelebriert, denn bei den beteiligten Leuten kann ja nur Gold rauskommen. Auch die Produktion ist spitzenmäßig. Das Songwriting ist ebenfalls ohne Makel und die Songs sind abwechslungsreich und energiegeladen. Die schönen (maidenartigen) Gitarrenriffs und der Gesang lassen auch keine Wünsche mehr offen.
Trotzdem kommt es mir vor wie das letzte Aufgebot der Elite dieses Genres, die noch einmal kurz vor dem Kollaps das letzte Marktpotential abschöpfen soll. Für Fans des Genres, denen das Zeug noch nicht aus den Ohren raushängt, ist dieses Teil ein Pflichtkauf. Mich ödet es allerdings schon nach der ersten Minute an.
 
7.5 Punkte von Arturek (am 24.07.2003)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 7292 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum